Sie befinden sich: Home  » Antiquitäten und Sammlerobjekte

Bücher und Schriften schätzen lassen

Antiquarischer Bücher und alte Schriften, etwa alte Briefe, sind beliebte Wertanlagen bei Sammlern.

Neu eingestellte Manuskripte, Bücher und Handschriften


Buch

Buch mit Vorwort von Johann Simon Buchka - geschrieben : Hof den 26.März 1739 Buch ist gewidmet - dem Fürsten Friedrich zu Brandenburg in Preussen ..... sowie der Fürstin Friederica Sophia Wilhelmina.

Bibel von 1727

Bibel von Martin Luther 1727 Noch gut lesbar aber Beschädigungen von außen, aus Tübingen bzw. STUTTGART

Gespräche mit Goethe - Band 1 - 4

"Gespräche mit Goethe" in den letzen Jahren seines Lebens 1823 - 1832 von Johann Peter Eckermann. Herausgegeben von Richard Müller-Freienfels Erstes Band: 1836 Volksverband der Bücherfreunde Wegweißer-Verlag GmbH...

Buch - Hieronymi Fabricii Bund Artznei

Buch in schlechtem Zustand. Deutsch Johannem Scultetum 1619. Kann man, oder lohnt es sich dieses Buch zu restaurieren?

Die Heilige Schriften des neuen Testaments

Die vier Evangelien und die Apostelgeschichte München, 1789 Bey Johann Baptist Strobl Sehr gut erhalten!

Corpus juris civilis romani in quo Institutiones 1726

Antikes Buch, Besitzer war offenbar u.a. ein Georg May, handsigniert, siehe auch: http://ccuc.cbuc.cat/search~S22*cat?/dDret+rom%7Bu00E0%7D/ddret+roma/-3%2C-1%2C0%2CE/frameset&FF=ddret+roma&305%2C%2C1353 Corpus...

Buch

Es handelt sich um sehr altes Buch, angeblich einige hundert Jahre alt. Vermutlich in Latein. Es befindet sich natürlich keine Verlagsnummer, ISBN oder ähnliches abgedruckt.

Mal'occhio

Mal'occhio - Novelle von Ossip Schubin, Zweite Auflage, Verlag von Gebrüder Paetel, 1888 Vielen Dank!

Loretto-Kindlein

Das gnadenreiche Loretto- Kindlein von Salzburg 22. Auflage im Selbstvertrieb des Kapuzinerinnen- Kloster St. Maria Loretto in Salzburg Bitte um Schätzung - vielen Dank!

Unbekant

Es handelt sich um ein kleinen Ölgemäle von 1848 27x23cm Im Fordergrund ein See im Hintergrund ein Berg.

 

 

Was bestimmt den Wert von Büchern?

Oft wird der Wert eines antiquarischen Schriftstückes nach folgenden Punkten bestimmt. Das Alter des Buches sowie dessen Auflage sind Bewertungskriterien. Die erste Auflage ist oft die wertvollste. Die Ausschmückung des Werks mit Ornamenten, Bildern, usw. aber auch die Berühmtheit des Verfassers wird beim Schätzen berücksichtigt, es ist ein großer Wertfaktor.. Nicht vergessen sollte man das Buchthema, da Sammler oft bestimmte Arten von Schriften und Büchern sammeln, zum Beispiel Reiseführer oder Gesangsbücher. Ein Wertgutachter würde auf die Herkunft und Vorbesitzer der Literatur achten. Nun das Material des Buches, was Einband und Papier betrifft ist auch nicht zu unterschätzen, dies kann für den Buchwert bedeutend sein. Seltenheit, Signatur und Zustand des antiquarischen Buches sind bei Schätzen alter Bücher auch maßgeblich.

Welche sind die wertvollsten Bücher der Welt?

Zu den wertvollsten kürzlich verkauften Büchern der Welt, gehören Werke wie, Birds of Amerika, der Codex Leicester von Leonardo da Vinci Evangeliar von Heinrich dem Löwen und die Magna Carta. Der Wert reicht je nach Buch von etwa 10 - 30 Millionen Euro. Natürlich gibt es unverkäuflich Werke in Museen die von unschätzbaren Wert sind.

Tipps zum Thema alten Büchern, antike Schriften, Antiquariat:

buechersammler.de