Sie befinden sich: Home  » Antiquitäten und Sammlerobjekte

Teppiche, Kleidung, Kelime gratis bewerten lassen

Bei Kelim und Teppichschätzungen zählen Seltenheit, Farbigkeit, das Alter, die Herkunft und das Mustergut zu wichtigen Wertfaktoren. Die Knoten pro m² ist ein beliebtes Maß, das bei Schätzungen wichtig ist.

Neueste Wertsachen aus der Weberei


sehr seltener Bildteppich

Es handelt sich um einen geerbten antiken Bildteppich. Maße: 185cm x 120cm. Alter: ca. 80 bis 100 Jahre. Herkunftsland unbekannt, eventuell Indien, Asien oder Ostturkestan. Zustand: sehr gut, auch die Fransen.

Teppich

Gut erhaltener Teppich unbekannten Alters, den wir beim Kauf eines Hauses auf dem Dachboden gefunden haben, 2,50x 3,00m

Teppich

Gut erhaltener Teppich unbekannten Alters, den wir beim Kauf eines Hauses auf dem Dachboden gefunden haben, 2,50x 3,00m

Teppich

Teppich...137cm lang, 69cm breit ohne Fransen. Gut weg. War ein Gobelin immer nur an der Wand. Daher gut erhalten.

Teppich schätzen lassen

Diesee Teppich ist 192cm lang ohne fransen und 105cm breit. Er wurde als Teppich auf dem Boden genutzt und ist dadurch etwas abgenutzt an den Fransen besonders. Dennoch würde ich mich über eine Wertschätzung freuen.

Teppich schätzen lassen

Dieser Teppich ist 164cm lang, 91cm breit. Wir ist in einem guten Zustand, da er als Wandteppich nur benutzt wurde. Er hat einen schönen Glanz und ist ein sehr dicker Teppich.

Indischer Teppich

Der Teppich wohl imdischer Herkunft ist ein Erbstück von meinem Grossvater. Dieser hing immer versichert an der Wand als Gobelin und hat daher keine Abnutzungsspuren. Grösse Teppich: 125cm breit, 208cm mit Fransen lang, 195cm...

Bildteppich, vermutlich ein Täbriz

Bildteppich, 100*70 cm, vermutlich Täbriz. Sehr teuer in der Anschaffung, Witwe würde ihn gerne liquidieren, leider keine Beschreibung/Schild vorhanden

Wandteppich

sehr gut erhalten, orientalische Motive Breite: 1,38 Länge: 2,72 der Teppich hat lange Fransen an den Längsseiten

Wandteppich

Antikes Wandteppich, Grösse 114x77cm, mit Wandhalterung, leider keine weitere angaben vorhanden .

Textilien und Teppiche

von A.Sonne

Bei Teppichen und Textilien ist es wichtig, dass diese sich in einem guten bis sehr guten Zustand befinden, damit sie überhaupt noch etwas wert sind. Fakt ist jedoch, die meisten Teppiche eignen sich nicht als Wertanlage. Und nur ein Teppich an der Wand, der keine Gebrauchsspuren aufweist, erzielt noch einen guten Wert, wenn auch Hersteller, Qualität und Material bereits sehr hochwertig sind. Das in den Teppichen ein Name mit eingeknüpft wurde, sagt jedoch über den Wert des Teppichs überhaupt nichts aus, denn oft werden sogenannte Pseudonamen eingeknüpft, die nichts besagen. Ein Foto des Teppichs auf schatzwert.de kann eventuell weiterhelfen, wenn sich einer unserer User mit Teppichen und Textilien auskennt. Kennt man auch Namen des Herstellers und die verwendeten Materialien, sollte man diese für die Schätzung mit angeben.

Die aus den 16. Jahrhundert stammenden Medaillonteppiche und Perserteppiche sowie der Kirman Vasenteppich, der Perlenteppich von Baroda und der Teppich von Bayeux zählen zu den teuersten ihrer Art. Der Wert reicht von einigen Hunderttausende bis zu einigen Millionen Dollar.