Sie befinden sich: Home  » Antiquitäten und Sammlerobjekte

Antikwaffen gratis Wert ermitteln

Die Geschichte einer Wertsache kann den Preis richtig nach oben treiben So etwa wurde das Schwert Napolens welches in der Schlacht bei Marengo im Einsatz war für 5 Millionen Euro versteigert werden. Jedoch können auch herkömmliche Antikwaffen kostbar sein.

Neu eingestellte Antikwaffen

Flintlock Pistole

1802-1810 Brander&Potts London Flintlock Pistole. Alte britische Pistole aus der Zeit des Napoleonkrieges. Aus Holz, Metall und Messing. Schießt nicht.

Morgen Stern

Antike Morgen Stern ca. 18.-19. Jahrhundert mit einem Stempel der Krone auf dem Hauptnadel. Grrief aus Holz, Stern aus Gusseisen.

Indische Polizeischwert

Echter indischer Polizeischwert ca. 1960 Jahr. Mit Muster drauf. Scharfe Klinge-55 cm lang, Spitze-13 cm, beid seitig scharf.

Pistole

Pistole wurde am Dachboden des Opas gefunden. Habe keine Ahnung von woher sie kommt bzw. wie alt sie ist.

Kurzschwert / Messer

Hallo, Ich weiß nicht ob Kurzschwert oder Messer, da es nur an einer Seite geschärft ist. Es ist insgesamt ca. 50 cm lang, es sieht alles handgefertigt aus, der Griff und die Scheide sind mit Krokodilhaut (wahrscheinlich)...

Bajonet gefunden

Hallo habe ein bajonet gefunden könnte mir jemand sagen woher das stammt aus welchem Jahr und was es wert ist ?

Tuareg - Männer Dolch 19. Jhd.

Tuareg Männerdolch mit Elfenbeingriff , originaler Lederscheide und alter Stahlklinge aus dem 19. Jhd.

Tuareg Schwert - 19. Jhd.

Tuareg Schwert komplett mit originaler Lederscheide , Aufhängung und alter Stahlklinge aus dem Mitte 19.Jhd.

Dolch mit Scheide

Der Dolch ist 40 cm lang aus Silber mit Messing würde ich sagen. Die Klinge ist leider angerostet. Zur Geschichte kann ich gar nichts sagen. Wir haben es im Nachlass meiner Tante gefunden. Die älteren Geschwister kennen den dolch...

Kris/Keris

Antiker Kris/Keris vom Ururopa geerbt. Soll sehr alt sein. Der Griff ist aus Elfenbein wurde mir gesagt.

Alte Waffen schätzen

von A.Sonne

Wenn man alte Waffen auf dem Speicher des Opas gefunden hat, dann sollte man ein wenig nach der Geschichte dieser Waffen forschen. Denn dadurch kann das Alter schon recht gut bestimmt und somit die Schätzung durch einen Experten ein wenig unterstützt werden. Vielleicht können hier auch ältere Tanten oder Onkel etwas zu dem alten Stück sagen und so ein wenig weiterhelfen, in welcher Zeit sich zum Beispiel der Großvater diese Waffe angeschafft hat. Wurde eine Zeit genannt, aus der die Waffe stammen könnte, kann man sich anhand von Geschichtsbüchern oder anderen Bildern schlau machen, ob dies wirklich sein könnte. Mit diesem Hintergrundwissen kann man die alten Waffen einfacher bei einem Experten schätzen lassen, der aufgrund der Vorgeschichte mehr zu den alten Stücken sagen kann. Auch ein Foto der Waffen bei schatzwert.de eingestellt, kann bereits Gewissheit geben, ob es sich hierbei um ein wertvolles und Sammlerstück handelt.