Bücher und Schriften schätzen lassen

Antiquarischer Bücher und alte Schriften, etwa alte Briefe, sind beliebte Wertanlagen bei Sammlern.


Neu eingestellte Manuskripte, Bücher und Handschriften

Kräuter Buch von jacobus theodorus tabernaemontanus von 1731 in braunem

Ledereinnand

weiterlesen >>

Europakarte von 1906 mit eigenartigen handgeschriebenen markietungen. Vielleicht geheim oder schatzkarte. Kann man sowa fernschatzen lassen? Wert...

weiterlesen >>

Buch Nackt unter Wölfen von Bruno Apitz mit Skizzen von Professor Fritz Cremer im Ledereinband und Schutzhülle von beiden handsigniert

 

LIZENZ-Nr....

weiterlesen >>

Bibel, ich kann weder konkret sagen aus welchem Jahr Sie ist noch welche Ünersetzung, vielleicht können Sie mir weiterhelfen. Wenn sie noch mehr...

weiterlesen >>

Die seiten sind stark abgenutz und der einband hällt nur auf fäden. Ebenso sind min 1 seite schlecht repariert worden der einband vorne ist auch...

weiterlesen >>

Dieses Buch hat eine persönliche Widmung von 1887.

Innen steht : Im Jahr 1617 aus dem lateinischen von Johann Arnd. Neue Stereotyp-Ausgabe.

 

weiterlesen >>

 

Buch mit Ledereinband

Gedruckt in der Druckerey der Herzogl. Hohen Carlsschule Stuttgart

1787

Sehr guter Zustand

weiterlesen >>

Altes Buch von 1894 von F.E.Bilz Naturheilverfahren

Hat ca. 1900 Seiten

Jubiläumsausgabe

122 Jahre alt

20igste Auflage

weiterlesen >>

Bibel oder die ganze heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments nach der deutschen Übersetzung D. Martin Luther.

 

Fünfte Auflage von 1903

weiterlesen >>

Deutschsprachige naturwissenschaftliche Sammlung mit zahlreichen Kupferstichen.

(Fast jedes 2. Blatt ist als farbiger Kupferstich gestaltet)

Volume...

weiterlesen >>

 

Was bestimmt den Wert von Büchern?

Oft wird der Wert eines antiquarischen Schriftstückes nach folgenden Punkten bestimmt. Das Alter des Buches sowie dessen Auflage sind Bewertungskriterien. Die erste Auflage ist oft die wertvollste. Die Ausschmückung des Werks mit Ornamenten, Bildern, usw. aber auch die Berühmtheit des Verfassers wird beim Schätzen berücksichtigt, es ist ein großer Wertfaktor.. Nicht vergessen sollte man das Buchthema, da Sammler oft bestimmte Arten von Schriften und Büchern sammeln, zum Beispiel Reiseführer oder Gesangsbücher. Ein Wertgutachter würde auf die Herkunft und Vorbesitzer der Literatur achten. Nun das Material des Buches, was Einband und Papier betrifft ist auch nicht zu unterschätzen, dies kann für den Buchwert bedeutend sein. Seltenheit, Signatur und Zustand des antiquarischen Buches sind bei Schätzen alter Bücher auch maßgeblich.

Welche sind die wertvollsten Bücher der Welt?

Zu den wertvollsten kürzlich verkauften Büchern der Welt, gehören Werke wie, Birds of Amerika, der Codex Leicester von Leonardo da Vinci Evangeliar von Heinrich dem Löwen und die Magna Carta. Der Wert reicht je nach Buch von etwa 10 - 30 Millionen Euro. Natürlich gibt es unverkäuflich Werke in Museen die von unschätzbaren Wert sind.

Begriffe: Antikbücher

Eckbräunung

Halbledereinband

Rückenschild

Gebrauchsspuren

Halbleineneinband

Ganzledereinband

Tipps zum Thema alten Büchern, antike Schriften, Antiquariat:

buechersammler.de