Trovecy - für schonende Bergung

Sämtliche "Treasure Trovecy"-Ansätze stellen Werkzeuge zur Fundeingrenzung dar, die mit Hilfe von historischen topographischen und psychologischen Faktoren potentielle Fundstellen erahnen lassen. Auch hier gilt hinzuweisen, dass es sich bei jegliche Form von Schatzsuche, um ausreichende Informationseinholung über aktuelle Gesetzestexte (Fundrecht, Denkmalschutz, Eigentumsrecht, Urheberrecht...) zu kümmern und diese einzuhalten gilt.

Grundstücke mit den Augen der Epochen sehen

"Weite neblige Felder verlaufen ins Weite, wenige Bäume säumen den Weg. Das Licht der Morgensonne benetzt das Tal und bringt auch meine Seele zum Leuchten. Aber ich sehe auch eine Welt unter den Feldern und unter dem tiefen Wurzelwerk der Wälder. Ich sehe die Epochen und endlose antike Erde."

Die Kunst ist wohl "blinde Gärten" zu beschreiben, dass diese blind (also für potentielle Schatzräuber nicht erkennbar) bleiben aber trotzdem genau genug sind um die Fundwahrscheinlichkeit der Grundstücke abzuschätzen zu können. Trovecy, ist eine art onlinebasierte archeologische Ferndiagnose. Es macht Spaß aber es gibt keine Erfolgsgarantie. "Jedes Grundstück jeder Garten, steht auf antikem Boden, und Schätze könnten in der Erde auf Finder warten."

Trovecieren oder trovezieren kommt vom Wort Trovecy. Aus den Worten Trove und Prophecy, also Schatzfund und Prognose, setzt sich das Wort Trovecy zusammen. Ein fairer Gartenbesitzer teilt mit dem Trovet oder Troveten die hilfreiche Tipps und Prognosen gaben. Es kann keine Garantie auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Schätzungen übernommen werden. Die Einschätzungen stammen von den Usern von Schatzwert.de. Diese gelten aber als erfahren in der Thematik, Schatzsuche und Rohstoffvorkommen. Um Einschätzungen zu erhalten, werden die (Schatz)Werte gut gepostet. Bei Schatzfunden ist immer das Fundrecht des jeweiligen Landes zu beachten (z.B.: Schatzregal in Deutschland) Viel Freude mit der Einschätzung, wünscht Dein Schatzwert Team

Wert des Gartens

Interessant zu Lesen auch, Mia Krämers Artikel
zu Grunstückswert bei Schatzfund (Wenf)
in DeutschlandÖsterreich und der Schweiz.


§§ Es gilt das Denkmalschutz- und Fundrecht und der Datenschutz