Turmalin

Turmaline stellen eine Gruppe von Mischkristallen dar. Die Härte des Steines beträgt 7 und die Dichte reicht von 3,0 3,25. Weiß ist die Strichfarbe des Turmalin. Der Stein kann viele Farben haben , von farblos bis schwarz.

Rubellit: rosa Turmalin
Verdelith: grüner Turmalin
Indigolith: blauer Turmalin

Der Bruch ist muschelig und der Turmalin hat keinen Spaltbarkeit. Die Tenazität ist spröde und die Kristallform kann trigonal, prismatisch bis nadelig sein. Das Vorkommen von Turmalinen ist oft in Pegmatiten, pneumatolytischen Gängen , hydrothermalen Gängen, Graniten, Glimmschiefern und Gneise und der Edelstein wird oft von Feldspat oder Quarz begleitet. Der dreisitige Querschnitte vieler Turmaline macht den Stein unverwechselbar.

Mineralien und Wert

mehr als 180 geschliefene Opale in verschiedene Farben , Formen und Größen aus dem Nachlass meiner Mutter .

Alle Steine kommen aus der Region Coober...

weiterlesen >>

Hallo,

 

Ich habe hier eine Mineralien und Fossilen Sammlung meines Großonkels, er hat sie selbst gesammelt und entdeckt, größtenteils sind...

weiterlesen >>

Hallo,

ich möchte gerne den abgebildeten Ametyst von Ihnen auf seinen Wert schätzen lasse.

 

Höhe ca 60 cm

Breite ca.24 cm

Tiefe ca.10-13 cm

weiterlesen >>

Hallo, habe als Kind von meinem Großvater diesen Stein bekommen. Leider kenne ich mich so überhaupt nicht damit aus! Mich interessiert:

Um welchen...

weiterlesen >>

Erbstück Ring 585 gold Nachlass von meiner Großmutter. Jahrgang 1913. Sie hat ihn geschenkt bekommen 1960. Von ihrem Bruder

mit 4 Diamanten besetzt ,...

weiterlesen >>