Gemälde

Altes Gemälde sieht sehr sehr alt aus.

Haben leider auch keine weiteren Informationen, versuchen auf diesem weg mehr über das Bild herauszufinden.


Hier können Sie Ihre Bewertung bzw. Angebot abgeben:

Wert in Euro angeben


Hinweis

Email und Nummer sichtbar für Besucher

Schätzungen stammen von Schatzwert-Besuchern. Das Schatzwert-Team kann keine Verantwortung für Schätzungen übernehmen.
Eine Fernschätzung ist kein Ersatz für professionelle Gutachten. Desweiteren kann Schatzwert nicht garantieren, dass auf das eingestellte Objekt User-Schätzungen eingehen. Schatzwert.de selbst gibt keine Schätzungen ab.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter gegeben und auch nicht für Werbeaussendungen verwendet!
Bewertungen
Wert in Euro:
60-80
Anmerkung:
Es handelt sich hier um ein älteres Heiligen Bild auf Holzplatte. Auch wenn wenig zu erkennen ist, so scheint der Ursprung im Bereich Süddeutschland, Österreich, oder Norditalien zu sein. Leider scheint neben der Firnisschicht auch die Malschicht in teilen krepiert zu sein. Zur genaueren Datierung wäre es gut, ein Foto von der Rückseite des Gemäldes zu haben. Anhand der Bearbeitungsspuren, des Tafelschnittes, und der Maserung wäre eine genauere zeitliche Zuordnung möglich. Auf den Bildern erscheint es, dass keine Polimentvergoldung für den Heiligenschein vorgenommen wurde. Am unteren Rand sind Farbfehlstellen zu erkennen, unter denen eine Trägerschicht erkennbar ist. Nach einem ersten Anschein sind hier aufwendige Restaurierungen notwendig bzw. sollte geprüft werden, ob die Schäden durch Farbkrepierungen noch restauriert werden können.