Schätze in Deutschland - Landkreis H J

"Zeichen mit Zeichen müsste man vergleichen und schieben und drehen, wenn mechanische Verschlüsse in eine Richtung gehen, Zahlen lesen, wie sie nur ursprünglich zur Deutung gewesen. So ist sie, die wahre Schatzsuche."

Kreise H-J

Hameln-Pyrmont:
Offizier Septimus Maximus und die Schätze von Eichenborn. Nika schreibt: "Das Hamelner "Schatzkästlein" stellt verschiedene Alltagsgegenstände aus vergangenen Tagen dar und zeigt auch archäologische Funde, die während des Umbaus des Museums gefunden wurden."

Hannover:
Altsteinzeitliche Funde in den Schotterbänken der Leine. Nikas Recherche zu Schätze in Hannover ergab: "Hier wurden ca. 117 Schmuckstücke aus Gold gefunden, welche vor schätzungsweise 3300 Jahren vergraben wurden. Der Fund wiegt insgesamt 1,8 Kilogramm. Ob sich wohl noch weitere finden lassen?"

Für Schatzsucher in Deutschland

"Schatzwert weist darauf hin, dass Trovecy-Angaben die im Rahmen einer Schatzsuche zu einer Fundstelle führen, nebst eventueller Fundstücke dem Melderecht unterliegen, und der zuständigen Behörde mitgeteilt werden müssen." R.Stöver

Bei der Suche nach Schätzen gilt es grundsätzlich die Gesetzlage zu kennen. Bitte bei Denkmalamt informieren damit Denkmalschutz, Fundrecht, Eigentumsrecht usw. gewährleistet sind.

Harburg :
Eventuell Schätze der Wikinger aus den Überfällen um 800. Nika schreibt zu Schatzsuche in Harburg:"Bei Arbeiten für die Nordeuropäische Erdgasleitung kam eine Siedlung aus der römischen Kaiserzeit zum Vorschein. Alter: ca. 300 nach Christus. Schatzpotential?"

Harz:

Viele Ruinen von Burgen und Dörfern, sowie ideale Lagen um Schätze zu vergraben, machen die Harz interessant für Schatzsucher. Ein Schatz im Brunnen der Ruine Burg wird in Erzählungen erwähnt. Laut den Recherchen von Nika zum Thema Schatzsuche in der Herz: " Der Harz dürfte für Schatzsucher ein sehr interessantes Suchgebiet sein. Zahlreiche Burgruinen locken mit Mythen und Sagen über darin verborgene Schätze. Auch interessant: Nach der Wende tauschten die DDR-Bürger ihre Ost-Mark in D-Mark um. Die alten Scheine landeten in einem Stollen im Harz, sollten nie mehr gefunden werden. Sie wurden es. Was wird man hier als nächstes finden? "

Haßberge:
Eventuelle Spuren zu einem Schatz der Reichsritterschaft. Nika zur Schatzsuche in Haßberge: "Es wurden Spuren gefunden, welche auf einen möglicherweise vorhandenen Schatz der Reichsritterschaft hinweisen."

Havelland:
Schatzvermutungen in Zusammenhang mit der "Fehrbelliner Rhinstraße" Nika schreibt zum Thema: "Schatzsucher und Heimatforscher fanden mithilfe ihrer Metalldedektoren zahlreiche Schätze aus verschiedenen Epochen. Viele Überreste aus der Bronzezeit, dem Mittelalter und dem dritten Reich konnten inzwischen sichergestellt werden, weitere sind aber mit Sicherheit noch verborgen."

Heidekreis:
"Die Großsteingräber "die Sieben Steinhäuser" aus der Zeit von 3500-2800 v. Chr. und das Schloss Ahlden, ein Wasserschloss aus dem Jahr 1549, laden zum Entdecken ein." schreibt Nika

Heidenheim:
Noch ausständig 

Heilbronn:
Nika dazu:"Am Heilbronner Bollwerksturm wurden bei Ausgrabungen gut erhalten Brücken-Strukturen aus dem 17. Jahrhundert entdeckt. Auch ein ehemaliges römisches Militärlager im Stadtteil Böckingen weist Schatz-Potential auf!"

Heinsberg:
"Bisher 26 Fundstellen zeigten Funde aus der fränkisch-merowingischen Epoche. Und wo schon 26 Funde getätigt wurden, liegt die Chance auf einen weiteren nicht sonderlich niedrig, oder?" schreibt Autorin Nika.

Helmstedt:
"Der alte Bahndamm aber auch viele Äcker haben sich bisher als wahre Goldgruben erwiesen, fleißigen Suchern wird das Glück hier also sicher nicht verwehrt bleiben!" so Nika

Herford:
"Schatzsucher hoffen, dass der der prächtige Dionysius-Schatz nicht das einzige ist, was sich in Herford finden lässt. " Zitat Nika

Hersfeld-Rotenburg:
noch ausstehend

Herzogtum Lauenburg:
Nika schreibt: "Das Duvensee Moor hat bisher schon so manchen Schatz aus vergangener Zeit verborgen. Man darf gespannt sein, ob sich noch weitere Fundstücke entdecken lassen."

Hildburghausen:
"In der Hildburghäuser Innenstadt haben Spezialisten acht Wochen lang Ausgrabungen durchgeführt. Dabei entdeckten sie rund 30 000 Fundstücke vor allem Scherbenreste. Auch Mauern und Gräben kamen bei den Grabungen zum Vorschein. " so die Autorin

Hildesheim:
" Mit 54 kg Gewicht zählt der Hildesheimer Silberfund zu einem der größten und bedeutendsten antiken Silberfunden." Folgeschätze könnten verborgen sein.

Hochsauerlandkreis, Hochtaunuskreis, Hof :
Da wird noch recherchiert

Hohenlohekreis:
"Die Kapelle St. Wendel zum Stein wurde angeblich von einem dankbaren Schäfer erbaut, der zuvor an dieser Stelle einen Schatz gefunden haben soll. Neuzeitliche Funde lassen die Legende zur Wahrheit werden. Wie viel dort wohl noch verborgen liegt? Immerhin wurden auch schon in manchen Höhlen in der näheren Umgebung Skelette gefunden, die kostbare Grabbeigaben bei sich hatten." Nika

Holzminden:
In einer einzelnen Burg wurden bei Ausgrabungen über 4000 Funde getätigt. Das ruft doch quasi nach einer genaueren Betrachtung der "Poller Burg", oder etwa nicht?

Höxter:
"In einer einzelnen Burg wurden bei Ausgrabungen über 4000 Funde getätigt. Das ruft doch quasi nach einer genaueren Betrachtung der "Poller Burg", oder etwa nicht?" Nika

Ilm-Kreis:
noch gesucht

Jerichower Land:
"Die Freilegung des alten Bohlenweges birgt das Potential, einige kostbare Gegenstände bergen zu können. " Nika
 

Landkreis / TSI

Hameln-Pyrmont:

  • Burgen: Coppenbrügge, Kukesburg, Aerzen
  • Schlösser: Hämelschenburg, Pyrmont, Schwöbber, Bisperode, Diedersen, Harderode, Hastenbeck, Hasperde
  • Schlachten: Schlacht im Blutbachtal(782), Schlacht bei Sedemünder (1260), Schlacht von Hessisch Oldendorf (1633), Schlacht bei Hastenbeck (1757)
  • Ehemalige Bergwerke: Hüttenstollen Osterwald (Wealdenkohle), Tagebau Humboldt (Braunkohle)

Hannover:

  • Schlösser: Springe, Landestrost, Welfenschloss Hannover, Ricklingen, Burgdorf, Hannover, Marienburg, Rethmar
  • Ruinen: Calenberg
  • Ehemalige Bergwerke: Alte Taufe Stollen (Steinkohle), Zeche Klosterstollen (Wealdenkohle), Kaliwerk Ronnenberg, Kaliwerk Hansa (Kalisalz), Schacht Benthe, Kaliwerk Hänigsen-Riedel, Kaliwerk Hohenfels, Kaliwerk Bergmannssegen-Hugo, Kaliwerk Sigmundshall, Kaliwerk Friedrichshall (Kalisalz)

Harburg:

  • Burgen: Harburg
  • Schlösser: Winsen (Luhe)
  • Schlachten: Bauerenkrieg (1525)

Harz:

  • Burgen: Wasserburg Zilly, Regenstein, Luisenburg, Ackeburg, Ermsleben, Falkenstein (Harz), Alter Falkenstein, Konradsburg, Erichsberg bei Friedrichsbrunn, Heinrichsburg bei Gernrode, Emersleben, Anhalt, Hausneindorf, Heimburg, Domburg im Hakel, Huysburg, Schlanstedt, Westerburg, Gersdorfer Burg, Roseburg bei Rieder, Ahlsburg (Burg), Stapelburg, Lauenburg, Stecklenburg, Struvenburg
  • Schlösser: Hessen, Ballenstedt, Blankenburg (Harz), Kleines Schloss Blankenburg, Barockschloss Meisdorf, Jagdschloss Spiegelsberge, Harzgerode, Röderhof, Ilsenburg, Quedlinburg, Jagdschloss Stiege, Jagdschloss Windenhütte, Minsleben, Wernigerode
  • Ruinen: Königsburg
  • Ehemalige Bergwerke: Tagebaue in Wienrode (Braunkohle), Tagebau Rieder (Grauwacke), Kaliwerk Wilhelmshall-Anderbeck (Kalisalz), Grube Glasebach (Flussspat), Grube Braunesumpf (Eisen), Schaubergwerk Büchenberg, Drei Kronen & Ehrt, Bergwerk Aufgeklärtes Glück, Forschungsbergwerk Sonnenberg, Grube Volkmarskeller, Grube Herzog Carla, Grube Stahlberg, Kalkwerk Blauer See, Grube Frieda
  • Schlachten: Harzhornereignis (235)

Haßberge:

  • Burgen: Altenstein, Bramberg, Dippach, Eichelsdorf, Knetzgau, Königsberg, Lichtenstein, Rauheneck, Rotenhan, Schmachtenberg, Wallburg
  • Schlösser: Bettenburg, Birkenfeld, Bundorf, Burgpreppach, Dankenfeld, Ditfurth, Ditterswind, Ebelsbach, Eyrichshof, Fischbach, Friesenhausen, Gereuth, Gleisenau, Gleusdorf, Hafenpreppach, Hellingen, Kirchlauter (Guttenberg'sches Wasserschloss), Leuzendorf, Maroldsweisach, Oberschwappach, Obertheres, Pfaffendorf, Rentweinsdorf, Schweinshaupten, Stöckach, Tretzendorf, Untermerzbach, Wasmuthhausen, Weißenbrunn, Wonfurt, Zeil am Main, Wasserschloss Maroldsweisach
  • Ruinen: Ebersberg

Havelland:

  • Burgen: Friesack
  • Schlösser: Paretz, Ribbeck

Heidekreis:

  • Burgen: Hodenhagen, Hünenburg
  • Schlösser: Ahlden
  • Ehemalige Bergwerke: Kaliwerk Gilten/ Grethem-Büchten, Kaliwerk Hope, Kaliwerk Aller-Nordstern, Kaliwerk Aller-Hammonia, Schacht Heinrichssegen (Kalisalz)

Heidenheim:

  • Burgen: Alte Burg, Auernheim, Bindstein, Dischingen, Dunstelkingen, Falkenstein, Hürben, Hürgerstein, Kaltenburg, Katzenstein, Knollenburg
  • Schlösser: Ballmertshofen, Wasserschloss Bergenweiler, Brenz, Duttenstein, Eglingen, Hellenstein, Niederstotzingen, Oberstotzingen, Unteres/Oberes Schloss Oggenhausen, Jagdschloss Schnaitheim, Stetten ob Lontal, Taxis
  • Ruinen: Hurwang, Ravensburg, Herwartstein

Heilbronn:

  • Burgen: Blankenhorn, Duttenberg, Ehrenberg, Harchenburg, Götzenburg Jagsthausen, Alte Burg, Grafenburg, Löwenstein, Maienfels, Möckmühl, Neipperg, Ochsenburg, Richen, Stettenfels, Streichenberg,
  • Schlösser: Wasserschloss Adelshofen, Affaltrach, Assumstadt, Babstadt, Wasserschloss Bad Rappenau, Oberschloss Bonfeld, Brackenheim, Bürg, Chanowskysches Schlösschen, Domeneck, Eschenau, Fürfeld, Unteres Schloss Gemmingen, Greckenschloss, Grombach, Heinsheim, Heuchlingen, Horneck, Ittlingen, Rotes/Weißes Schloss Jagsthausen, Oberes Schloss, Lautenbach, Wasserschloss Lautereck, Lehen, Lehrensteinsfeld, Liebenstein, Magenheim, Massenbach, Neues Schlösschen, Deutschordensschloss Neckarsulm, Neudenau, Neudenstadt, Obergimpern, Oedheim, Presteneck, Rohrbach, Schomberg, Schwaigern, Siegelsbach, St. Andrésches Schlösschen, Stocksberg, Unteres/Oberes Schloss Talheim, Treschklingen, Weiler, Zaberfeld
  • Ruinen: Helfenberg, Weibertreu, Heriboldesburg
  • Ehemalige Bergwerke: Salzbergwerk Bad Friedrichshall-Kochendorf (Steinsalz)
  • Schlachten: Schlacht bei Wimpfen (1622)

Heinsberg:

  • Burgen: Erkelenz, Geangelt, Geilenkirchen, Gillrath, Randerath, Wassenberg, Wegberg
  • Schlösser: Breill, Leerodt, Trips, Rurich, Rimburg, Zweibrüggen, Elsum, Tüschenbroich
  • Ruinen: Heinsberg

Helmstedt:

  • Burgen: Campen, Warberg
  • Schlösser: Wendhausen, Schöningen
  • Ruinen: Warburg
  • Ehemalige Bergwerke: Tagebau Trendelbusch, Tagebau Treue, Tagebau Wulfersdorf, Tagebau Helmstedt (Braunkohle), Steinsalzwerk Braunschweig-Lüneburg (Steinsalz), Grube Ernst-August (Eisen), Kaliwerk Beienrode, Kaliwerk Walbeck (Kalisalz)

Herford:

  • Burgen: Blankena, Enger, Hünenburg, Vlotho
  • Schlösser: Ulenburg, Mühlenburg
  • Schlachten: Gefecht bei Gohfeld (1759)

Hersfeld-Rotenburg:

  • Burgen: Eulenburg, Wasserburg Friedewald, Grasburg, Hauneck, Herzberg, Holzheim, Alte Burg/Wasserburg Lispenhausen, Neuenstein, Wasserburg Schwarzenhasel, Sinzigburg, Alt-Tannenburg, Tannenberg, Wildeck
  • Schlösser: Blaues Schloss, Jagdschloss Blumenstein, Sommerschloss Blumenstein, Eichhof, Gelbes Schloss Wehrda, Geyso-Schloss, Hohenwehrda, Hohenroda, Jagdschloss Holzheim, Imshausen, Ludwigseck, Oberes Schloss, Philippsthal, Rittershain, Rotenburg, Rotes Schloss
  • Ruinen: Burgruine Altwehrda/Dreienburg/Landeck/Milnrode/Rodenberg
  • Ehemalige Bergwerke: Kaliwerk Heimboldshausen, Kaliwerk Werra, Kaliwerk Hattorf , Kaliwerk Wintershall, Kaliwerk Heringen, Untertagedeponie Herfa-Neurode, Kalischacht Ransbach (Kalisalz)

Herzogtum Lauenburg:

  • Burgen: Boko in Groß Zecher, Linau, Erthenburg, Müggenburg
  • Schlösser: Lauenburger Schloss, Schloss Franzhagen, Ratzeburger Schloss
  • Schlachten: Schlacht von Mölln (1225)

Hildburghausen:

  • Burgen: Hartenburg, Heßberg, Igilinburg, Osterburg, Reurieth, Steinsburg, Veste Heldburg, Wasserburg
  • Schlösser: Bedheim, Bertholdsburg, Eisfeld, Glücksburg, Hellingen, Marisfeld, Oberstadt, Residenzschloss, Seidingstadt, Hinteres/Vorderes Schloss, Weitersroda
  • Ruinen: Burgruine Straufhain

Hildesheim:

  • Burgen: Hausfreden, Wohldenberg, Winzenburg
  • Schlösser: Brüggen, Söder, Rheden, Nettlingen
  • Ehemalige Bergwerke: Kaliwerk Salzdetfurth, Kaliwerk Hildesia, Kaliwerk Siegfried-Giesen, Schacht Schieferkaute, Kaliwerk Hermann II, Gewerkschaft Hohenzollern, Gewerkschaft Iduna, Kaliwerk Carlshall, Kaliwerk Frisch-Glück, Kaliwerk Desdemona, Kaliwerk Glückauf-Sarstedt (Kalisalz)
  • Schlachten: Schlacht von Dinklar (1367)

Hochsauerlandkreis:

  • Burgen: Wildshausen, Wallburg auf dem Borberg, Scharfenberg, Eresburg, Alte/Neue Burg Padberg, Wallenstein, Hachen
  • Schlösser: Herdringen, Höllinghofen, Alme, Canstein, Padberg, Laer, Antfeld, Bruchhausen, Gevelinghausen, Schellenstein, Wildenberg, Melschede, Siedlinghausen
  • Ruinen: Schlossruine Arnsberg, Burgruine Rüdenburg/Altenfels/Eversberg/Rappelstein

Hochtaunuskreis:

  • Burgen: Altweilnau, Binzelberg, Bommersheim, Eichelbacher Hof, Eichelberg, Emmershausen, Königstein, Kronberg, Nürings, Reifenberg, Schnepfenburg
  • Schlösser: Gotisches Haus, Friedrichshofe, Homburg, Kransberg, Neuweilnau, Usinger Schloss, Wingertsbergschlösschen
  • Ruinen: Burgruine Falkenstein/Hattstein
  • Ehemalige Bergwerke: Zur Gnade Gottes (Braunkohle)

Hof:

  • Burgen: Gattendorf, Lichtenberg, Ostburg, Burggut Schlegel, Sparneck, Töpen, Uprode, Waldsteinburg, Wallenrode
  • Schlösser: Brandstein, Bug, Döhlau, Dorschenhammer, Feilitzsch, Freilitsch'sches Schloss, Gattendorf, Gottsmannsgrün, Gumpertsreuth, Hallerstein, Hohenberg, Issigau, Köditz, Konradsreuth, Lippertsgrun, Neuhaus, Niedernberg, Oberkotzau, Oberschwarzenstein, Regnitzlosau, Reitzenstein, Rudolphstein, Schnarchenreuth, Schottenhammer, Schwarzenbach, Altes/Neues Schloss, Unterschwarzenstein, Wasserschloss Weißdorf, Zedtwitz
  • Ruinen: Burgruine Braunstein/Hirschstein, Schlossruine Thierbach

Hohenlohekreis:

  • Burgen: Wasserburg Adolzfurt, Aschhausen, Berlichingen, Buchenbach, Heimberg, Krautheim, Laibach, Lichteneck, Nagelsberg, Neufels, Ottohausen, Urhausen
  • Schlösser: Bartenau, Wasserschloss Bieringen, Orangerieschloss Cappel, Chartlottenschlößchen, Eyb, Friedrichsruhe, Schlösschen Garnberg, Gommersdorf, Hermersberg, Altes/Neues Schloss Ingelfingen, Residenzschloss Kupferzell, Meßbach, Mulfingen, Neuenstein, Neunstetten, Öhringen, Pfedelbach, Rossach, Unteres Schloss, Sindringen, Stetten, Waldenburg
  • Ruinen: Burgruine Altneufels/Waldzimmern, Ruine Forchtenberg/Günzburg/Stein/Zarge

Holzminden:

  • Burgen: Everstein, Homburg
  • Schlösser: Bevern, Jagdschloss Neuhaus

Höxter:

  • Burgen: Dringenberg, Beverungen, Herstelle, Bühne, Tonenburg, Calenberg, Desenberg, Holthusen, Rozdehusen, Wallburg, Wartberch, Peckelsheim
  • Schlösser: Reelsen, Heerse, Wehrden, Hinnenburg, Rheder, Corvey, Vörden, Holzhausen, Merlsheim, Himmighausen, Thienhausen, Vinsebeck, Welda, Niesen, Schweckhausen, Willebadessen
  • Ruinen: Burgruine Iburg
  • Schlachten: Schlacht bei Bredenborn (1761)

Ilm-Kreis:

  • Burgen: Alteburg, Ehrenburg, Ehrenstein, Herrenburg Manebach, Käfernburg, Liebenstein, Wasserburg Großliebringen
  • Schlösser: Angelroda, Behringen, Dornheim, Elgersburg, Gehren, Griesheim, Marienburg, Neideck, Raubschloss, Stadtilm
  • Ruinen: Burgruine Reinsburg

Jerichower Land:

  • Burgen: Gommern, Loburg
  • Schlösser: Zerben, Parchen, Ringelsdorf, Tucheim, Dretzel, Dornburg an der Elbe, Leitzkau, Schlösschen Kade, Karow, Königsborn, Brandenstein, Lüttgenziatz, Möckern, Stegelitz, Wendgräben, Schlagenthin, Waldrogäsen, Wüstenjerichow, Zabakuck
     

Achtung Denkmaschutz und Fundrecht beachten. Fundchroniken geben lediglich einen Überlblick über das Fund-Potential einer Region.