Bücher und Schriften schätzen lassen

Antiquarischer Bücher und alte Schriften, etwa alte Briefe, sind beliebte Wertanlagen bei Sammlern.


Neu eingestellte Manuskripte, Bücher und Handschriften

Buch "Rübezahl - der Herr des Riesengebirge". Autor: Prof. Dr. K. A. Müller, Verlag Abel&Müller, Leipzig. Verlagsnummer 811. Otto Wiegand'sche...

weiterlesen >>

6. Auflage von 1899, Berlin W, f. fontane & Co., dunkelgrün-grauer Leineneinband, altdeutsche Schrift, die regelrecht in die Seiten eingeprägt ist....

weiterlesen >>

Neues Testament Psalmen von 1852 ,Seiten 125 mit Goldrand .Kleines Format .Kein Ledereinband

weiterlesen >>

GOETHE UND Weimar / Buch und Brief von Goethe. GOETHE UND WEIMAR, inkl. Persönlicher Brief

 

weiterlesen >>

Es handelt sich um das Buch Unser Heldenkaiser vom 22.März 1897

Ich weiß das es das Buch häufig gab

Aber es handelt sich hier um die Festgabe der...

weiterlesen >>

Die Bibel oder die ganze Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments von D. Martin Luther. Neue Ausgabe. Achte Auflage. Von 1885.

weiterlesen >>

Die Bibel oder die ganze Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments von D. Martin Luther. Neue Ausgabe. Achte Auflage. Von 1885.

weiterlesen >>

Gesangbuch für die evangelische Kirche in Württemberg. Von 1892

weiterlesen >>

 

Was bestimmt den Wert von Büchern?

Oft wird der Wert eines antiquarischen Schriftstückes nach folgenden Punkten bestimmt. Das Alter des Buches sowie dessen Auflage sind Bewertungskriterien. Die erste Auflage ist oft die wertvollste. Die Ausschmückung des Werks mit Ornamenten, Bildern, usw. aber auch die Berühmtheit des Verfassers wird beim Schätzen berücksichtigt, es ist ein großer Wertfaktor.. Nicht vergessen sollte man das Buchthema, da Sammler oft bestimmte Arten von Schriften und Büchern sammeln, zum Beispiel Reiseführer oder Gesangsbücher. Ein Wertgutachter würde auf die Herkunft und Vorbesitzer der Literatur achten. Nun das Material des Buches, was Einband und Papier betrifft ist auch nicht zu unterschätzen, dies kann für den Buchwert bedeutend sein. Seltenheit, Signatur und Zustand des antiquarischen Buches sind bei Schätzen alter Bücher auch maßgeblich.

Welche sind die wertvollsten Bücher der Welt?

Zu den wertvollsten kürzlich verkauften Büchern der Welt, gehören Werke wie, Birds of Amerika, der Codex Leicester von Leonardo da Vinci Evangeliar von Heinrich dem Löwen und die Magna Carta. Der Wert reicht je nach Buch von etwa 10 - 30 Millionen Euro. Natürlich gibt es unverkäuflich Werke in Museen die von unschätzbaren Wert sind.

Begriffe: Antikbücher

Eckbräunung

Halbledereinband

Rückenschild

Gebrauchsspuren

Halbleineneinband

Ganzledereinband

Tipps zum Thema alten Büchern, antike Schriften, Antiquariat:

buechersammler.de