For a better experience please change your browser to CHROME, FIREFOX, OPERA or Internet Explorer.

metalle-schaetzen

Edelmetalle schätzen

Metalle lassen sich nicht nur mittels Metalldetektor wiederfinden, Komfortabel zu Schmuck verarbeiten, sondern weisen auch Klarheit bei der Wertbestimmung auf.
Die Reinheit einer Feinunze ist eine wesentlicher Wertfaktor. Der Wert von einem Gramm Gold, Rhodium und Platin liegt zwischen 31 und 37 Euro, laut Stand Dezember 2014.

Schätzen von Edelmetallen

von A.Sonne

Handelt es sich bei den Edelmetallen um Gold, Silber oder Platin, in die nichts weiteres eingearbeitet wurde, wie zum Beispiel bei Schmuck oft Edelsteine eingearbeitet werden, dann sind die Metalle einfach zu schätzen. Auch alte Zinnbecher, die früher sehr beliebt waren, gehören in diese Kategorie. Da es an der Börse einen Preis für Edelmetalle gibt, geht der Experte bei der Schätzung von Edelmetallen natürlich immer von dem Tagespreis pro Gramm aus. So kann man aber auch davon ausgehen, dass die Schätzung für die reinen Edelmetalle richtig und korrekt erfolgt. Soll Schmuck aus Gold oder Silber, die aufwendig verarbeitet wurden, geschätzt werden, erlebt man oft eine herbe Enttäuschung, denn der ideelle Wert wird hier überhaupt nicht berechnet. Will man daher für sich selbst wertvollen Schmuck verkaufen, sollte man versuchen, einen Liebhaber für alte Schmucktstücke zu finden, der sich beim Kauf nicht nur an den Tagespreis für das Edelmetall hält, sondern auch die Außergewöhnlichkeit mit bezahlen wird.

Top