Taschenuhr bis zur Wanduhr bewerten lassen


Neu eingestellte Uhren

goldene Taschenuhr

zu verkaufen

Goldene Taschenuhr mit Uhrkette aus Familienbesitz. Geschätztes Alter ca. 130 Jahre.

weiterlesen >>

Pallas Uhr

zu verkaufen

Uhr von Pallas mit aufwendig verarbeiteten Rand. Die Ziffern sind in Altdeutscher Schrift ausgeschrieben. Der Durchmesser beträgt ca. 28 mm

weiterlesen >>

Franz Ludwig Löbner, Hofuhrmacher Werk Doxa 50mm, Argentan-Gehäuse mit Nr.:1106016, zwei Scharnierdeckel, gläserner Staubdeckel, emalliertes...

weiterlesen >>

Taschenuhr

zu verkaufen

Eine funktionstüchtige Taschenuhr von Longines und für meinen empfinden guten Zustand

weiterlesen >>

Erbstück von ca. 1980. Gebraucht. Gut erhalten. Mit Gravur auf der Rückseite.

weiterlesen >>

Hallo ich bitte um eine Schätzung folgendes Objektes:

Taschenuhr Schmuckuhr ca. 1820 Emaille, Messing.

Ich habe Sie aus England von einer Tante....

weiterlesen >>

Damenuhr

zu verkaufen

Erbstück

 

Damen Uhr (soweit ich weiß gold)

 

Marke Alpina

 

Rad zum stellen fehlt

weiterlesen >>

Damen uhr

zu verkaufen

Uhr nach Jahren beim Umzug wieder gefunden

Würde gerne den Wert wissen

weiterlesen >>

Cito Uhr

zu verkaufen

Diese Uhr von Cito ist ein Erbstück meiner Uhrgroßmutter. Verkaufe sie, weil ich zu viele Uhren habe und hoffe, dass jemand anderes mehr Freude an der...

weiterlesen >>

Könnte viele ähnliche Ausführungen finden, doch nicht exakt diese. Hätte gerne mehr Informationen

weiterlesen >>

Wert von Uhren

von A.Sonne

Den Wert einer Uhr zu ermitteln, ist oft schwierig. Denn meist ist der materielle Wert weit unter dem Sammlerwert, den Uhrliebhaber bereit sind zu zahlen. Will man daher den Wert einer bestimmten Uhr ermitteln, kann man als erstes einen Uhrmacher befragen, der hier meist aber nur den materiellen Wert der Uhr bestimmt. Unter diesem Wert sollte man daher die Uhr in keinem Fall verkaufen. Auch Pfandleihhäuser ermitteln den materiellen Wert einer Uhr, hier bekommt man allerdings nur einen geringen Teil dessen, was die Uhr wert ist, ausbezahlt. Gut ist es, wenn man die Auktionspreise von anderen Uhren desselben Herstellers kennt. Denn ja nach Hersteller und Herstellerdatum sind die Preise für die Uhren höher oder niedriger. Auch ist es gut für die Wertermittlung, wenn noch die Originalbelege für die Uhren vorliegen. So besitzt zum Beispiel jede ROLEX ein eigenes Zertifikat.

Aber auch andere Hersteller belegen mit Unterlagen die Echtheit der Uhren. Auch sind Uhren im Originalkasten wertvoller, als lose in der Schublade liegend. Bei Sammlern auch sehr beliebt sind Taschenuhren, die vor allem noch funktionstüchtig sein sollten. Selbst hat man die Möglichkeit, mit einer Lupe für die Vergrößerung zu erkennen, ob es sich bei der gefundenen Uhr eventuell um ein wertvolles Stück handeln könnte. Denn auf Markenuhren befindet sich nicht nur der Herstellername auf der Vorderseite, sie haben meist auch eine Seriennummer auf der Hinterseite. So kann vorab grob erfasst werden, was für eine Uhr man auf dem Speicher gefunden hat. Gerne kann ein Foto der Uhren bei schatzwert.de eingestellt werden, mit Hinweisen zum Hersteller und der Seriennummer. Gibt es User auf unserer Seite, die sich mit dieser Uhr auskennen, werden sie eine Schätzung abgeben.