Antiquitäten verkaufen - Tipps von Sammlern

Auf dieser Seite geben Autoren und Fachleute Tipps zum Verkaufen von Wertsachen, wie Antiquitäten, Schmuck, Edelsteine, Briefmarken, Gemälde, Skulpturen, Möbel, Münzen und mehr.
Schatzwert bietet die Möglichkeit, die Wertsachen grob von Besuchern schätzen zu lassen. Jede Person kann Wertsachen zum Bewerten einstellen, jede Person kann versuchen diese Objekte zu schätzen.. 
Was beim Handeln zu beachten ist, sollen die folgenden Fachartikel aufzeigen.

Der Weg vom Raren zum Baren – Mit alten Schätzen den Geldbeutel füllen

Sie haben schon längst einmal vor Ihren Keller oder Ihre Schränke aufzuräumen? Dann sollten Sie dies schleunigst in Angriff nehmen! Denn so mancher verstaubter und wertlos geglaubter Gegenstand lässt sich in viel Geld umwandeln. Gehen Sie also am besten einmal auf die Spurensuche der Vergangenheit und holen Sie sich einen finanziellen Mehrwert in die Neuzeit. Was Sie beim Verkauf Ihrer alten Schätze alles beachten sollten und welche Gegenstände sich besonders lohnen erfahren Sie in den folgenden Zeilen. Der Mehrwert vom Antiquitäten-Verkauf Es ist vollbracht: Sie haben so einige Schätze in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung finden können und Sie fragen sich jetzt, ob diese etwas wert sind? Dann haben Sie schon einmal den ersten Schritt in die richtige Richtung getan. Es ist nicht schlimm, wenn Sie den Wert der geerbten Briefmarkensammlung oder detailreichen Skulpturen nicht kennen. Lassen Sie sich helfen und gehen Sie strategisch vor. Viele Informationen zu Ihrem Objekt können Sie schon anhand einer einfachen Internetrecherche ermitteln. Sie können Ihren Schatz natürlich auch über unser Portal schätzen lassen und können sich so Zeit und Geld sparen. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie den Wert Ihres vorhandenen Objekts und können anschließend den Verkauf starten. Wichtig ist aber generell: Verschicken Sie Ihre Wertgegenstände immer versichert oder lassen Sie sich die Übergabe durch einen Kaufvertrag bei Barabholung quittieren. Ziehen Sie auch hier bei Unsicherheiten lieber einen Fachmann zur Rate und lassen Sie den Ablauf durch einen Notar oder Anwalt begleiten. Besonders bei hochpreisigen Objekten ist dies sehr zu empfehlen.

Alte Schätze zurück in der Neuzeit – Darauf müssen Sie beim Verkauf achten
Sie haben eine große Auswahl an unterschiedlichen Gegenständen in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung gefunden und fragen sich wie Sie diese am besten verkaufen können? Kein Problem. Nachfolgend haben wir Ihnen einige nützliche Informationen und Tipps zum Verkauf von einigen hochwertigen Objekten zusammengetragen:

1.Die Historie schreibt die spannendsten Geschichten – Wertvolle Bücher verkaufen
Besonders Bücher sind wohl in fast jedem Haushalt zu finden. Doch was genau macht ein Buch zu einem wertvollen Objekt? Dies lässt sich schwer beantworten. Viele Sammler suchen ihre Schätze nach bestimmten und individuellen Kriterien heraus. Gerade das Alter, der Einfluss von historischen Ereignissen, der Schriftsteller sowie auch der eigentliche Zustand bestimmen den Wert eines Buches enorm. So kann ein fast unleserliches Buch aus dem 14. Jahrhundert um einiges wertvoller sein, als ein Schriftstück aus der Moderne. Die Vorbesitzer und die ganz eigene spannende Geschichte, die ein Buch zu erzählen hat, beeinflussen also maßgeblich den Wert. Wenn Sie also ein besonders altes und gut gepflegtes Buch gefunden haben, so sollten Sie hier unbedingt den Wert schätzen lassen und auf eine optimale und trockene Lagerung achten. Ein vorsichtiger Umgang und eine gepolsterte und ausreichende Verpackung bei einem Versand sind essenziell.

2. Der Empfänger der Geschichte – Antike Briefmarken verkaufen
Haben Sie zum Beispiel eine umfassende alte Briefmarkensammlung geerbt oder auf Ihrem Dachboden gefunden, so sollten Sie diese ganz besonders unter die Lupe nehmen. Denn oftmals sind diese Stücke wahre Unikate oder nur in einer bestimmten Anzahl hergestellt worden. Und diese Seltenheit wird Ihren Geldbeutel natürlich füllen können. Es gibt viele Sammler, die an besonders alten und gut erhaltenen Stücken interessiert sind und dementsprechend auch bereit sind, eine ansprechende Summe zu zahlen. Bei Briefmarken zählt aber nicht nur die Masse. Auch einzelne Stücke können je nach Zustand und historischem Wert sehr wertvoll sein.

3. Besondere Momentaufnahmen – Wertvolle Kameras verkaufen
Nicht nur moderne Kameras haben einen hohen Wert. - Auch ältere Modelle können hier auftrumpfen. Je nach Hersteller und (nachweislichem) Vorbesitzer kann sich hier der Wert noch immens steigern. Natürlich sind die Objekte noch um einiges wertvoller, wenn sie noch funktionieren. Nichtsdestotrotz sind die Geräte oftmals auch bei einer eingeschränkten Funktionsweise noch sehr wertvoll. Wert steigernd bei antikes Kameras ist auch das Zubehör. Oftmals erzielen allein Linsen oder Filmrollen selbst schon einen soliden Betrag.

4.Edle Details und Verzierungen – Hochwertiges Porzellan verkaufen
Sollten Sie bei sich zu Hause eine Porzellan Sammlung entdecken, so sollten Sie auch diese ganz genau prüfen. In vielen Fällen stehen die Gravuren von Herstellern oder Vorbesitzern am Tellerrand oder Boden. Diese Gravur muss dann genaustens geprüft und die die Sammlung auf Vollständigkeit untersucht werden. Natürlich sollte auch der Zustand einer Porzellan Geschirr oder Figuren-Sammlung weitestgehend ansprechend sein. Dies kann den Wert eines Objekts oder einer Sammlung enorm steigern.

5.Der Blickfang der Zeit – Prähistorische Gemälde verkaufen
Viele Gemälde werden auf Flohmärkten verkauft oder einfach verschenkt weil der Wert des Bildes nicht ersichtlich ist. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich. Denn oftmals signieren verschiedene Künstler ihre Bilder in einem fließendem Übergang des Kunstwerks. Die Signatur ist also so unauffällig und klein und kann oftmals nur durch einen Experten ausgemacht werden. Hier ist es also besonders empfehlenswert die Bilder von einem Gutachter prüfen zu lassen. Denn schließlich können einzelne Gemälde mehrere Tausend Euro in die Kasse spülen.

6. Ornamente und Prunk – Kostbare Antikmöbel verkaufen
Eine Vielzahl an unterschiedlichen antiken Möbeln haben so einige Liebhaber, die bereit sind, eine große Summe für sie zu bezahlen. Jedoch sollten die Möbel nicht von Würmern befallen oder zu stark beschädigt sein. Dies minimiert den Wert enorm. Des Weiteren haben diese eleganten Möbel auch verschiedene Siegel. Dieses sollte im besten Falle sehr gut erkennbar oder durch andere Nachweise nachvollziehbar sein. Besonders wenn eine berühmte (historische) Persönlichkeit als Vorbesitzer nachweisbar ist, können Sie sich über einen ansprechenden Gewinn freuen. Ist ein Möbelstück besonders groß und schwer, sollten Sie sich bei dem Verkauf und Transport in jedem Fall einen Transporter mit ausreichend Platz und Sicherungsmöglichkeiten holen. Natürlich sollte auch hierfür eine ansprechende Fahrerlaubnis und ein vorsichtiger Fahrstil vorhanden sein. Dies sollten Sie vorab bei Ihrem Käufer, wenn dieser das Stück abholt, prüfen. Es empfiehlt sich auch bei hochwertigen und schweren Stücken einen Kaufvertrag-Abschluss, bei dem Sie als Privatverkäufer eine Garantie ausschließen, zu vereinbaren und ggf. eine Spedition zu beauftragen.

7. Der Wert der Historie – Urzeitliche Münzen verkaufen
Den Wert von antiken Münzen zu eruieren ist sehr schwierig. Oftmals sind auch hier besondere Gravuren, Vermerke oder Bilder eingestanzt, die einen Aufschluss geben können. Ein Gutachter kann auch an dieser Stelle für Klarheit sorgen. Wenn eine Sammlung von Münzen vorliegt, so sind die Vollständigkeit und ein tadelloser Zustand sehr wichtig. Je älter und seltener ein Stück oder eine Sammlung sind, desto höher fällt schlussendlich auch der Gewinn aus.

8. Die Melodie der Erinnerungen – Antike Musikinstrumente verkaufen
Musikinstrumente verzaubern uns nicht nur mit ihren Klängen und den unzähligen musikalischen Möglichkeiten. Auch das Alter und die damit verbundene einzigartige Geschichte birgt einen unvorstellbaren Wert. Besonders wenn ein berühmter Musiker in einem altertümlichen Zeitalter mit dem Instrument gespielt hat und dies durch Nachweise oder Gravuren ersichtlich ist, können Sie sich sehr freuen. Vorausgesetzt der Zustand lässt eine Funktion oder den Nachweis des Wertes zu.

9. Das Design der Vergangenheit – Hochwertige Oldtimer verkaufen
Eine Auto ist nicht immer nur ein Fahrzeug zum Transport oder die Fortbewegung. Gerade Oldtimer haben einen unvorstellbaren idealistischen und realistischen Wert. Je nach Marke, Hersteller, Baujahr und Zustand können die Oldies mit mehreren Tausend Euros gewinnend veräußert werden. Aber auch die produzierte Stückzahl, der allgemeine Kult ums Fahrzeug und die vorhandene Ausstattung können den Wert erheblich in die Höhe schnellen lassen.

10. Luxuriöse Duftmomente – Kostbare Parfumflakons verkaufen
Neben dem Hersteller, dem Design und der Seltenheit eines Dufts zählt auch die Echtheit des Flakons immens. Dies sollte durch Prägungen und/oder Originalverpackungen nachweisbar sein. Je nach Alter ist es auch wichtig, ob in dem Flakon noch Parfum vorhanden ist oder nicht. Denn besonders neuere Chanel Düfte können mit einem halbvollen Flakon noch einen sehr hohen Wert besitzen. Der Zustand ist hier aber eines der wichtigsten Faktoren. Denn die Düfte dürfen nicht bersten oder gekippt sein.

11. Der Glanz der Zeit – Hochwertigen Schmuck verkaufen
Hochwertigen und antiken Schmuck können Sie an der Prägung und den Stempel des Edelmetalls und den Steinen erkennen. Bei Gold und Silber ändern sich die Werte fast täglich. Ist aber ein Stück ein Unikat oder durch einen historischen Wert geprägt, so gilt dies oftmals nicht. Lassen Sie die Stücke also am besten prüfen.

12. Prägnante effektvolle Kunstwerke – Einzigartige Skulpturen verkaufen
Je nach Künstler und erschaffendem Kunstwerk lässt sich ein Wert festmachen. Auch der Zustand und das Alter spielen eine sehr große Rolle. Die Signatur ist häufig wie bei Gemälden versteckt, um die Ausstrahlung des Werks nicht zu zerstören. Demzufolge ist eine gründliche Suche danach sehr wichtig.

13.Klassische Gamingabenteuer - Retrospiele und Konsolen verkaufen
Bei Retrospielen und Konsolen ist es wichtig, dass die Originalverpackungen und sämtliche Handbücher vorhanden sind. Im besten Falle sind die Stücke noch ungeöffnet. Dann erzielen Sie einen sehr hohen Wert. Ist aber eine Konsole oder ein Spiel gebraucht, so muss dieses auf die Funktion, etwaige Kratzer oder andere starke Gebrauchsspuren geprüft werden. Darüber hinaus spielen auch die Spieleschmiede bei Spielen und der Hersteller bei Konsolen eine zentrale Rolle. Weiterhin sind auch die Beliebtheit der Objekte, das Produktionsjahr sowie eine Sonderedition und Ausführungen sehr wichtig.

14. Spiele der Zeitgeschichte – Einmaliges Antik-Spielzeug verkaufen
Besonders der Zustand, die Funktionsweise, die Seltenheit und der Hersteller eines antikes Spielzeugs beeinflussen den Wert sehr. Auch ob die Originalverpackung und etwaige Bedienungsanleitungen vorhanden sind ist hier maßgeblich. Gerade Unikate oder nur bestimmte Stückzahlen sind in diesem Segment sehr begehrt.

15. Traumhafter Edelstein-Genuss – Einzigartige Mineralien verkaufen
Egal ob Edelsteine, verschiedene Heilsteine oder andere wertvolle Mineralien. - Wichtig ist bei diesem Stücken oftmals der Schliff, die Karatzahl, die Reinheit, das Design oder auch das Zusammenspiel mit anderen Edelmetallen wie Gold und Silber. Je nach Zustand und Stück können hier sehr hohe Gewinne erzielt werden.

16. Wunderschöne Farbenspiele – Antike Teppiche verkaufen
Je nach Verarbeitung, wie handgenäht oder maschinelle Fertigung, können unterschiedliche Preise erzielt werden. Aber auch das Material, der Hersteller, das Ursprungsland, der Vorbesitzer, der historische Einfluss oder das vorliegende Muster können den Wert eines Teppichs immens steigern.

17. Der Palast der Zeit – Kostbare Uhren verkaufen
Wenn Sie eine antike und hochwertige Uhr Ihr Eigen nennen, sind einige Faktoren zur Wertbestimmung und bei dem Verkauf maßgeblich. Zum Beispiel sind die Mechanik, das verwendete Material, das Alter, der Zustand, die Funktionalität oder der Hersteller sehr wichtig. So können selbst sehr alte Rolex Uhren wert steigernd sein und demnach einen hohen Gewinn erzielen. Hier sollten Sie bei dem Versand der wertvollen Stücke immer auf Nummer sicher gehen und diesen versichert auswählen. Je nach Stück empfiehlt sich auch hier ein Kaufvertrag und eine Quittierung bei Selbstabholung des Käufers.

Fazit zum Antiquitäten-Verkauf
Es ist also ersichtlich, dass viele wertlos geglaubte Objekte noch bares Geld einbringen können. Schauen Sie also in jedem Fall einmal genau Ihre Schränke, Dachboden und Keller durch und profitieren Sie von dem Wert der Vergangenheit. Es kann sich in jedem Fall sehr lohnen. Nach oben

Schätzen und bewerten

Gemälde

zu verkaufen

Gemälde von g. Belvorrt, auf Holz, 80 x 60 cm gefirnist Etwa Anfang 20. Jahrhundert.

weiterlesen >>

Gemälde

zu verkaufen

Gemälde von C.Trostburg, auf Leinwand, 120 x 90 cm, Anfang 20. Jahrhundert

weiterlesen >>

Ein sehr alter aber voll funktionsfähiger Farmall Traktor in bestem Zustand, was wäre dieser Wert unter Oldtimersammlern?

weiterlesen >>

Was ist der schöne Diamantring mit Zertifikat wert? Der Diamant (Brillant) hat 0,72 Karat. Bezüglich Goldgehalt steht am Zertifikat: 18 K Gold gr. 3,4...

weiterlesen >>

Das Ölgemälde hat eine Größe 80X120, ist mit GINO signiert,(ist nicht GIO Gino)

weiterlesen >>

Bilder mit Holzrahmen. Sind aus einem Nachlass. Wollte den Wert Mal schätzen lassen.

weiterlesen >>

Beliebteste Artikel

Erölvorkommen weltweit
Erdöl gilt noch immer als eines der wirtschaftlich wichtigsten Bodenschätze und beeinflusst so oft auch das politische Weltbild.
► Mehr zum Thema Erdölvorkommen


Wodruch wird ein Edelsteine wertvoll?
Der Wert von Edelsteinen liegt unter anderem in der Bearbeitung, Reinheit, der Seltenheit, der Fälschbarkeit, in der Größe, ...
► Mehr zum Thema Edelsteine


Verborgene Schätze in Deutschland

► Liste aller deutschen Schätze