For a better experience please change your browser to CHROME, FIREFOX, OPERA or Internet Explorer.

topas

Topas

“Sächsicher Diamant” wird der Topas gern genannt.

Die Mohshärte von 8 macht ihn zu einem harten Edelstein. Die Strichfarbe des Topas ist weiß und seine Dichte liegt zwischen 3,5 und 3,6. Chemisch bezeichnet die Formel Al2(F2/SiO4l) diesen schönen Stein der mit farblosem, gelbem, grünem oder braunem Glasglanz Pegmatiten und Seifen auf allen Kontinenten schmückt. Begleitet wird der Topas von Mineralien wie Zinnstein, Quarz und Turmalin. Von Quarz und Flußspat kann man Topas unterscheiden, da Quarz leichter ist und hat keine Spaltbarkeit, der Flußspat ist weicher.

Der Topas ist ein wertvoller Stein und bildet gut geformte Kristalle. Diese eignen sich hervorragen für die Schmuckverarbeitung. Der harte Stein ist wohl für eine industrielle Verwendung zu selten. Die kostbarsten Topase sind die gelben ( SherryTopas ) und die orangen ( Imperial Topas) Varietäten.

Aus Brasilien und Mosambik, stammen die größten Exemplare mit über zwei Tonnen Gewicht.

Der Topas ist ein wunderschönes Juwel. Kleine Schätze wie dieser kostbare Topasring im Bild, in reich verziertes Gold gefasst, begeistern die Liebhaber von edlem Schmuck, Schatzsucher und Auktionsteilnehmer. Auch wenn das Mineral Topas in der Regel wesentlich preiswerter ist als der Korund, Smaragd oder Diamant, wird ein großer reiner aufwendig geschliffener Topas als Wertanlage geschätzt, besonders bei Sammlern und Menschen die auf die inspirierende Heilwirkung des Steines setzen, der blaue Topas ist die Muse unter den Schmucksteinen, sieht man sich die kulturelle Bedeutung des Steins und dessen nachgesagte Wirkung an.

Top