Almandin

Ob als Schleifmittel oder als Schmuckstein, der Almandin wird für beides begehrt. Auch wenn er als Schmuckstein wegen der Sprödigkeit schwere zu verarbeiten ist, als andere Varietäten des Granats.

Merkmale und Eigenschaften.
Das Mineral ist dunkelrot bis braunschwarz. Benannt wurde der Stein nach der antiken Stadt Alabanda, ein Ort in der heutigen Türkei. Almandin ist meistdunkler als Pyrop und weist sehr oft Einschlüsse auf. Bei diesen Einschlüssen handelt es sich in vielen Fällen um Rutil oder Hornblende. Wenn Almandine diese Stoffe enthalten und zu Cabochons geschliffen werden, so besitzen sie einen vierstrahligen Asterismus. Wie alle Granate gehört auch der Almandin zur Mineralklasse der Silikate. Er ist ein Silikat aus Eisen und Aluminium. Das Kristallsystem ist kubisch, genauso wie jenes von Kochsalz. Der Almandin ist undurchsichtig bis durchsichtig und variiert zwischen Fett- und Glasglanz. Die Mohshärte liegt zwischen 7 und 7,5 (härteste Granatvarietät) die Dichte zwischen 4,1 und 4,3 . Spaltbarkeit hat der Stein keine, obwohl unter Druck Trennungsflächen sichtbar werden. Der Bruch ist muschelig uneben.

Vorkommen von Almandin
Weltweite Vorkommen des Minerals in Pegmatiten und metamorphen Gesteinen . Almandin kommt vor allem in Gesteinen vor, die erhebliche Mengen an metallischem Mangan enthalten. Wichtige Almadinvorkommen findet man in Australien, Brasilien, Indien; Madagaskar und Sri Lanka.

Mineralien und Wert

Stein: Aquamarin

Gesamtes Karatgewicht: 2.04

Schliff und Form: Kissen

Zertifizierung: IGI

Farbe: Blau

Behandlung: Keine Anzeichen auf Behandlungen...

weiterlesen >>

Den Stein (ca. 6 x 2 cm, 40 g) habe ich vor 20 Jahren an der Grenze zu Myanmar geschenkt bekommen mit den Worten "Das ist ein Rubin". Freundlich...

weiterlesen >>

Guten Tag ,ich möchte Ihnen die Bilder von einem gefundenen Stein , Schlacke, Meteorit (oder ist es vielleicht doch eine Granate? denn der Rand...

weiterlesen >>

Dieser Meteorit wurde in der Region Taounate in Marokko gefunden. Um welche Art  handelt es sich, wieviel ist er wert?

weiterlesen >>

Die Saphire sind ungeöffnet und somit ungebraucht.

weiterlesen >>

Tigerauge

zu verkaufen

Tigerauge, ca. 50 g Südafrika

weiterlesen >>

Kobaltblüte

zu verkaufen

Kobaltblüte, ca. 16 g Schwarzwald

weiterlesen >>

Onyx

zu verkaufen

Onyx, ca.21g Brasilien

weiterlesen >>

Karneol

zu verkaufen

Karneol ca. 36g Brasilien

weiterlesen >>

Amethyst

zu verkaufen

Amethyst, ca. 15 g Brasilien

weiterlesen >>