Tigerauge

Wie der Amethyst und der Achat, so ist auch das Tigerauge eine Quarzvarietät. Diese Varietät, des faserigen Hornblendeaggregats in Quarzmasse, mit den goldgelben und braunen Streifen ist selten und wunderschön und wird auch als chatoyierender (schillender) Quarz. Daher wird das Tigerauge gerne als Schmuckstein verwendet. Durch Lichteinfall erinnert die Erscheinung an de schlitzförmigen Pupillen von Katzenaugen. Der Schliff als Cabochon, wo die Grundfläce parallel zur Ausrichtung der Einschlüsse liegt, wirkt der Katzenaugeneffekt am deutlichsten.

Das Tigerauge besteht aus verkieseltem Krokydolith, welches Eisen enthält das bei Einwirkung von Sauerstoff schnell oxidiert. Sind die Niederschläge hoch, so entstehen als Zwischenprodukte, Eisensulfate und Schwefelsäure. Schließlich als Endprodukt entsteht Limonit, ein Oxidhydrat.

Unterschied zwischen Falkenauge und Tigerauge: Das Falkenauge ist auch eine chatoyierende Quarzvarietät. Bei dem Falkenauge bleibt aber die blaugrüne, blaugraue Farbe des Krokydoliths erhalten.

Tigerauge-Vorkommen: Südafrika, Westaustralien, Indien, Brasilien, Burma, USA (Kalifornien)

Schätze aus dem Tigerauge: Aus dem Mineral wurden Schmuck und Gefäße gefertigt, die für glückliche Archäologen auch mal als Depotfund auftreten können

Merkmale und Eigenschaften:

  • Klasse: Oxide
  • Kristallsystem: trigonal
  • Chem. Formel: SiO2
  • Mohshärte: 7
  • Dichte: 2,65
  • Spaltbarkeit: keine
  • Bruch: muschelig bis splittrig
  • Strichfarbe: weiß
  • Glanz: Seidenglanz
  • Floureszenz: keine

Mineralien und Wert

 

Anzahl der Steine: 1

Stein: Diamant

Gesamtkaratgewicht: 0,61

Form/Schliff: Rund

Natürliche schicke Farbe: helles Graugelb

Reinheit: VVS2

Behan...

weiterlesen >>

Ein sehr schöner großer Stein. Glitzert an allen Seiten.

weiterlesen >>

Grösse 15 mm x 28 mm, Kissenschliff

weiterlesen >>

Was ist der Steinfund wert?

weiterlesen >>

Ein kleiner Rubin, Herkunft mir unbekannt. Ca 7×5×2 mm groß

weiterlesen >>

Dieser Mineralstein würde im einen Garten gefunden.

weiterlesen >>

Stein: Aquamarin

Gesamtes Karatgewicht: 2.04

Schliff und Form: Kissen

Zertifizierung: IGI

Farbe: Blau

Behandlung: Keine Anzeichen auf Behandlungen...

weiterlesen >>

Den Stein (ca. 6 x 2 cm, 40 g) habe ich vor 20 Jahren an der Grenze zu Myanmar geschenkt bekommen mit den Worten "Das ist ein Rubin". Freundlich...

weiterlesen >>

Guten Tag ,ich möchte Ihnen die Bilder von einem gefundenen Stein , Schlacke, Meteorit (oder ist es vielleicht doch eine Granate? denn der Rand...

weiterlesen >>

Dieser Meteorit wurde in der Region Taounate in Marokko gefunden. Um welche Art  handelt es sich, wieviel ist er wert?

weiterlesen >>