Bodenschätze von Armenien

Rohstoffe - Asien - Armenien

Der vorderasiatische Binnenstaat Armenien liegt im Bergland zwischen Iran, Georgien, Aserbaidschan, und der Türkei im im Kaukasus. Die Bodenschätze Armeniens sind unter anderem Uran und Molybdän.


Rohstoffe angrenzender Länder

M.Schmidt schreibt: "Die Goldmine Sotk ist verfügt über das größte Goldvorkommen im Kaukasus. "

"Schaufel um Schaufel und Hammerschlag um Hammerschlag brachten wir das Brot aus dem Berg" Zitat Poeten

Wert Molybdan

50 Milliarden Euro an Molybdanressourcen besitzt der im Kaukasus liegende Staat Armenien. (l.a.)

Weitere Rohstoffe

Wichtige Agrarrohstoffe: Viehzucht (Schafe), Getreide

Übersicht der artefakten Schätze

 
Weitere weltweite Vorkommen von Rohstoffen.

Wer vermag diese Mineralien zu schätzen?

Ehrlich gesagt ich habe keine Ahnung die Steine habe ich selbst gezüchtet aus Zigaretten Asche Muschel schallen etc. Die Steine sind durchsichtig bis...

weiterlesen >>

Bodenschätze weltweit