For a better experience please change your browser to CHROME, FIREFOX, OPERA or Internet Explorer.

bodenschaetze-bulgarien

Bodenschätze von Bulgarien

Rohstoffe – Europa – Bulgarien
Im Osten der Balkanhalbinsel liegt die Republik Bulgarien, die an der Türkei, Griechenland, Mazedonien, Serbien und Rumänien grenzt, sowie am Schwarzen Meer. Zu den Bodenschätzen Bulgariens zählen Kohle, Eisenerze, Mangan, Kupfer, Erdöl und Erdgasvorkommen.

Erdölvorkommen: ja, minimale Förderung
Erdgasvorkommen: ja, Stadt Lovech ab 2011
Platinvorkommen: vorhanden
Goldvorkommen: über 60 Goldlagerstätten

Rohstoffvorkommen von Nachbarstaaten

Rumänien
Serbien
Montenegro
Griechenland
Türkei

M.Schmidt schreint: “Bulgarien besitzt unter anderem eine Goldmine in Chelopech. Verhandlungen über Investitionen und Ausweitungen der Goldmine dauern noch an.”

Kohlereserven und Wert
“Einen Wert von 110 Milliarden Euro an unterirdischen Kohlereserven besitzt das am Schwarzen Meer gelegene Land Bulgarien.” (l.a.)

Weitere Rohstoffe
Tabak (Orient-Tabak) ist einer der wichtigsten Agrarrohstoffe des Landes.

Top