Bodenschätze von Großbritannien

Rohstoffe - Europa - Großbritannien

Zu dem Königreich Großbritannien zählen Wales, Schottland, England und Nordirland. Es ist der größte Inselstaat Europas. Zu den Bodenschätzen des Landes zählen Erdöl, Erdgas und Kohle.  Auch Zinn, Salz, Ton, Blei, Gips und Eisenerze werden abgebaut. Auch vom Goethit gibt es Vorkommen UK. 

Erdölvorkommen: vor der Küste (82 % der Exporteinnahmen aus Ölgeschäft)
Erdgasvorkommen: vor der Küste
Platinvorkommen: unbekannt
Silbervorkommen: Silberminen in Devon
Goldvorkommen: im schottischen Hochland und in sowie in Südwestengland
Diamantenvorkommen: unbekannt

M.Schmidt schreibt: "Edelsteine wie Gagat können in Großbritannien zu den Bodenschätzen gezählt werden. Weitere Edelsteine oder Edelmetalle sind nicht viel vorhanden. Auf den britischen Inseln vermuten Geologen Goldvorkommen, welche es abzubauen lohnt."

"24 Milliarden Euro an Erdgasvorkommen besitzt das aus den drei Ländern wie England, Wales und Schottland bestehende Großbritannien." laut Recherche der Autorin, Stand 2014

Weitere Rohstoffe

Getreide und Viehzucht stellen bedeutende Agrarrohstoffe dar.
 

Steine und Mineralien neu eingestellt

Hallo, sind grad im Garten am Graben und ewig können solche Steine zum Vorschein, was könnte das sein?manche sehen auf einer Seite aus wie Bauschutt...

weiterlesen >>

Quarz

zu verkaufen

Quarzstein mit einem minearbeiter kommt ursprünglich aus der USA

Wert von Quarz schätzen lassen

weiterlesen >>

"In Devon, wo das geisterhafte Dartmoor ruht, ritten die zwei Räuber über den nächst Hügel und waren nicht mehr gesehen. Jedoch fand man etwas bei ihrer Feuerstelle, die sie zurückgelassen habe. Etwas fand man, das nur in den Eingängen finden konnte und was den Schnitt im Kreis erkläre."

 
Weitere weltweite Vorkommen von Rohstoffen.

Bodenschätze weltweit