Bodenschätze von Guinea

Rohstoffe - Afrika - Guinea

An den Atlantik, Sierra Leone, Liberia, Elfenbeinküste, Mali, Senegal und Guinea-Bissau grenzt der westafrikanische Staat Guinea. Die wichtigsten Bodenschätze Guineas sind Eisen, Bauxit, Uran und Diamanten

Erdölvorkommen: unbekannt
Erdgasvorkommen: unbekannt
Platinvorkommen: unbekannt
Silbervorkommen: unbekannt
Goldvorkommen: ja
Diamantenvorkommen: Waldguinea

M.Schmidt schreibt in seiner Schatz-Recherche: "Lediglich Gold ist der Bodenschatz von Guinea. In Neuguinea liegt die Mine Lihir, aus welcher im Jahr 2010 790.974 Unzen Gold gefördert wurden."

"Den Wert von zur Zeit 109 Millionen Euro an Diamantenreserven besitzt die frühere französische Kolonie Guinea." Recherche 2014

Weitere Rohstoffe

Es zählen wohl Reis und Kaffee zu den bedeutendsten Agrarrohstoffen des Landes.
 

"Es gibt hier in diesen Landen, wirklich große Diamanten. Die schönsten sollen nur von jenem edlen Herz gefunden werden, das Mensch und Erde ehrt."

Zu: Rohstoffvorkommen Guinea-Bissau

Neu eingestellte Mineralien und Steine

Ehrlich gesagt ich habe keine Ahnung die Steine habe ich selbst gezüchtet aus Zigaretten Asche Muschel schallen etc. Die Steine sind durchsichtig bis...

weiterlesen >>

 
Weitere weltweite Vorkommen von Rohstoffen.

Bodenschätze weltweit