Kasachstan

Rohstoffe - Asien - Kasachstan

Kasachstan grenzt an Turkmenistan, Kirgisistan, Usbekistan, die Volksrepublik China und Russland. Kohle, Eisen, Titan, Blei, Mangan, Erdöl und Chrom sind die großen Bodenschätze des Landes. Geologen vermuten, dass das Land zu den wichtigsten Lieferanten von Seltenen Erden werden könnte. Auch Vorkommen von dem grünen Mineral Dioptas findet man in diesem asiatischen Land.

Erdölvorkommen: Kaspisches Meer, kasachische Steppe
Erdgasvorkommen: ja
Platinvorkommen: unbekannt
Silbervorkommen: unbekannt
Goldvorkommen: nahe der Stadt Semipalatinsk
Diamantenvorkommen: unbekannt

Laut M.Schmidt gilt:"Als Bodenschatz kann Kasachstan auf Gold zurückgreifen. Silberlagerstätten sind Sarbai und Qostaney nahe der Stadt Rudny. Besonders markant sind beim Abbau die Silberlocken."

"91 Milliarden an noch nicht abgebauten Kupferreserven besitzt das am Altai-Gebirge gelegene Land Kasachstan." Recherche Wert Vorkommen und Rohstoffe 2014

Agrarrohstoffe

Korn (Frühjahrsweizen) und Baumwolle zählen zu den wichtigsten Agrarrohstoffen.

Steine - eingestellt auf Schatzwert

Stein: Aquamarin

Gesamtes Karatgewicht: 2.04

Schliff und Form: Kissen

Zertifizierung: IGI

Farbe: Blau

Behandlung: Keine Anzeichen auf Behandlungen...

weiterlesen >>

Den Stein (ca. 6 x 2 cm, 40 g) habe ich vor 20 Jahren an der Grenze zu Myanmar geschenkt bekommen mit den Worten "Das ist ein Rubin". Freundlich...

weiterlesen >>

"Der Mensch und das Tier habe das Lächeln und ein Herz das man nicht nehmen soll. Auch der Berg hat ein Herz das man nicht fortschaffen darf. Die Schätze gehören dem Volke." Bergbau Zitat Kasachstan

Weiter zu: Rohstoffe Katar

Bodenschätze weltweit