Kirgisien

Rohstoffe - Asien - Kirgisien

An Kasachstan, China, Usbekistan und Tadschikistan grenzt Kirgisistan. Kohle, Gold, Quecksilber, Wolfram, Uran, Erdöl sowie Erdgas sind die wichtigsten Bodenschätze.

Erdölvorkommen: ja
Erdgasvorkommen: ja
Platinvorkommen: unbekannt
Silbervorkommen: unbekannt
Goldvorkommen: Jerooy, Taldy-Balak, Chaarat, Kum-Tor
Diamantenvorkommen: unbekannt
 

Bei Bodenschätze gibt es laut M.Schmidt sehr seltene Form von Edelmetallen namens Tien Shan Gold.

"Über einen Wert von 2,9 Milliarden Euro aufgrund von Erdölvorkommen verfügt das zum Großteil aus Gebirgen bestehende Land Kirgisien." Recherche 2014, Wert von Rohstoffen.

Agrarrohstoffe

Tabak gehört zu den wichtigsten Agrarrohstoffen des Landes.

Steine - eingestellt auf Schatzwert

Bergkristall hat eine Maße von 50x32x35 cm, der Stein wiegt 48,5 kg.

 

Der Amethyst hat eine Maße von 43 cm breit , 60 cm hoch und 18 cm tief.

Das...

weiterlesen >>

Brasilianisches Gestein mit Mineralien

weiterlesen >>

"Interessant ist es auch, dass der Forscher aus Belgien wohl das selbe Wolfram in seiner kleinen Glühlampe trägt, das wir an diesem Ort hier vor Monaten abgebaut hatten. Aber das werden wir am Abend wieder vergessen haben." Zitat Bergbau Kirgisien

Zu: Rohstoffe Kolumbien

Bodenschätze weltweit