Kongo

Rohstoffe - Afrika - Republik Kongo

An Sambia, Angola, Südsudan, Uganda, Ruanda, Burundi und Tansania grenzt die Demokratische Republik Kongo. Erdöl und Erdgas gehören zu den wichtigsten Bodenschätzen des Kongos.

Erdölvorkommen: Virunga-Nationalpark (wegen Widerstand noch nicht erfolgt)
Erdgasvorkommen: vorhanden, jedoch noch nicht gefördert
Platinvorkommen: unbekannt
Silbervorkommen: ja
Goldvorkommen: Kivu, Ituri
Diamantenvorkommen: Kasai

Edelmetalle und Edelsteine konnten laut M.Schmidt nachgewiesen werden. Aufgrund der politischen Lage, besteht aber für den Abbau noch Klärungsbedarf.

"101 Milliarden Euro an Vorkommen von Kupfer besitzt die bis die 70er Jahre als Zaire bekannte Republik Kongo. Zu den weiteren Bodenschätzen des Landes zählt ebenfalls ein Wert von 118 Milliarden Euro an Erdölreserven." Recherche 2014

Agrarrohstoffe

Maniok (Tapioka) und Zucker sind wohl die wichtigsten landwirtschaftlichen Rohstoffe.

Steine schätzen

Steinsammlung

zu verkaufen

Ich kann kaum was dazu sagen und würde nur grob den evtl. erzielbaren Preis wissen wollen.

weiterlesen >>

Aquamarin

zu verkaufen

Gewicht 3,87g

Größe: 2cm lang, 1,3cm breiteste Stelle

Wert von Aquamarinen schätzen

weiterlesen >>

"Und als der Krug mit dem Trunk darin, jenen fragte der Erdöl hält, ob es ihm denn gefällt ein Tonkrug zu sein war dieser still und schwieg. Der Trunkkrug wollte weiter wissen, warum er nicht antwortet. Plötzlich sah der ölgefüllte Krug den mit Bier befüllten an und sprach, er solle in tausend Jahren aus seinem Rausch erwachen, dann sollte er die Frage nochmal stellen"
(kleine Geschichte Kongo)

Zu: Rohstoffe Kroatien

Bodenschätze weltweit