Marokko

Rohstoffe - Afrika - Marokko

An Algerien das Mittelmeer und den Atlantik grenzt Marokko. Zu den Schätzen des Landes zählen Erdöl, Erdgas, Phosphate, Eisen, Kupfer ,Nickel und Mangan. Das durch die weiche Mohshärte unverwechselbare Mineral Gips kommt auch in Marokko vor. 

Die Namen Imiter, Igoumrane und Zgounder stehen für Silberminen in Marokko, so schreibt M.Schmidt. Weiterhin gibt es laut Schmidt Bodenschätze wie den Edelstein Azurit.

"51 Millionen Euro an Erdölvorkommen besitzt das an der Straße von Gibraltar liegende Königreich Marokko. Mit 173 Millionen Euro verfügt das Land zudem über große Erdgasreserven." So wurde im Mai 2014 zum Thema Rohstoffvorkommen und Wert von einer Autorin recherchiert.

Agrarrohstoffe

Gersten gehören zu den wichtigsten Agrarrohstoffen.

Steine schätzen

 

Dieser Stein ist deshalb für mich so ungewöhnlich, weil außen die Mineralhaut sehr scharfkantig ist und aus Achat besteht.

Da ist nichts gesprungen...

weiterlesen >>

Ich habe hier ein Erbstück.

Der gesamte Stein ist ungefähr 16cm lang, bis zu 9 cm breit und 5 cm hoch.

Gewicht: ca. 814 Gramm

Es ist ein Erbstück...

weiterlesen >>

"Nicht dass man nur hier weile an den Mauern, wo hohes Kunstgewerbe herrscht. Die Kunst ist groß und international sind manche Namen. Auch so mancher Film wurde hier gedreht. Die beste Kunst jedoch ist das Bergen von Schätzen" Zitat Schatzsucher Marokko

Weiter zu: Rohstoffe von Mauretanien



MeisterDrucke

Bodenschätze weltweit