Mazedonien

Rohstoffe - Europa - Mazedonien

An Albanien, Griechenland, Bulgarien, Serbien und Kosova grenzt Mazedonien. Die geologischen Schätze des Binnenstaates sind Kohle, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink und Blei.

"313 Millionen Euro an Erdölvorkommen besitzt das auf der Balkanhalbinsel liegende Mazedonien." Recherche 2014 zu Rohstoffwert

Agrarrohstoffe

Weizen, Weintrauben

Steine schätzen

Stein

zu verkaufen

Unbekanntes Mineral oder auch Edelmetall. Relativ groß und schwer und leitet Wärme. Der Stein war mal einer und ist mittlerweile in zwei Teile...

weiterlesen >>

"Dieser schwarzgraue Kohlebergbau, er macht uns Männer müde. Ein Fläschchen Feuer für die Kehlen, und auch Gesang, das freut uns hin zum Ausklang des endlosen Tages" Bergbau-Zitat Mazedonien

Nächstens: Rohstoffe Mexiko



MeisterDrucke

Bodenschätze weltweit