Peru

Rohstoffe - Südamerika - Peru

Kupfer, Gold, Zink, Erdöl und Blei gehören zu den Schätzen Perus.

Peru verfügt laut M.Schmidt nicht nur über Gold und Silber, sonder auch über Edelsteine wie den Aragonit. Die Goldmine Lagunas förderte im Jahr 2010 808.000 Unzen Gold. Eine weitere Mine trägt den Namen Yanacocha. Hier lag die Fördermenge im Jahr 2010 bei 1.460.000 Unzen Gold. Die Silbermine Uchucchacua, San Gennaro, und Arcata in Peru sollen nicht unerwähnt bleiben.

Erdölvorkommen: nördliche Küste und Amazonasbecken
Erdgasvorkommen: unbekannt
Platinvorkommen: unbekannt
Silbervorkommen: Stadt La Oroya in den Anden
Goldvorkommen: Stadt La Oroya in den Anden
Diamantenvorkommen: unbekannt

Kupfer, Erdöl und Wert

"88 Milliarden Euro aufgrund eines Erdölvorkommens von 1,2 Milliarden Barreln besitzt das für die Maya und Inkakultur bekannte südamerikanische Land Peru. Darüber hinaus gehören auch Kupfervorkommen mit einem Wert von 320 Millionen Euro zu den Bodenschätzen Perus." Recherche über Vorkommen und Wert Mai 2014

Agrarrohstoffe

Kaffee

Steine schätzen

magnetisch

Kantig

Braune kruste

5x5cm

 

Vermutlich ein Meteorit, allerdings ist mir die Untersuchung (ca. 130 Euro) für dieses kleine stück etwas...

weiterlesen >>

ca. 15 kg Bergkristall Gruppe

Der Bergkristall ist auf den Fotos nicht gesäubert, daher etwas matt.

weiterlesen >>

Weiter zu: Rohstoffe Philippinen

"Natürlich kamen die Eingeborenen diesen Pfad schon länger empor gewandert und das Wissen war entsprechend ausgereift, es gab viel Kostbares in diesem Land Südamerikas. Frederic führte nicht an, hätte man ihm nicht Vertrauen entgegengebracht. Der alte Indianer war wohl der wahre Anführer, was die Berge gaben wurde zu Schmuck gemacht, schon Jahrhunderte zuvor" Zitat eines Schatzsuchers zu Peru



MeisterDrucke

Bodenschätze weltweit