Tadschikistan

Rohstoffe - Asien - Tadschikistan

Der mit Abstand wichtigste Rohstoff ist Aluminium, das die Hälfte der Exporteinnahmen einbringt. Darüber hinaus sind Eisen, Blei, Kohle, Erdöl, Antimon und Gold zu finden. Auch der Oxus-Schatz (Amudarja-Schatz) soll seinen Fundort in Tadschikistan haben, das Gold könnte von den landeseigenen Rohstoffen kommen.

Laut M.Schmidt ist weder viel Gold noch Silber oder andere Edelmetalle und auch kaum Edelsteine in Tadschikistan als Bodenschätze vorhanden.

Wert Erdöl

"885 Millionen Euro an Erdölreserven besitzt das an den westlichen Aralsee grenzende Land Tadschikistan." Schätzung, Recherche Mai 2014 über Rohstoffwert

Steine schätzen

 

Dieser Stein ist deshalb für mich so ungewöhnlich, weil außen die Mineralhaut sehr scharfkantig ist und aus Achat besteht.

Da ist nichts gesprungen...

weiterlesen >>

Ich habe hier ein Erbstück.

Der gesamte Stein ist ungefähr 16cm lang, bis zu 9 cm breit und 5 cm hoch.

Gewicht: ca. 814 Gramm

Es ist ein Erbstück...

weiterlesen >>

Weiter geht es zu einem Land mit geringeren Rohstoffvorkommen, Taiwan.

 
Weitere weltweite Vorkommen von Rohstoffen



MeisterDrucke

Bodenschätze weltweit