Tadschikistan

Rohstoffe - Asien - Tadschikistan

Der mit Abstand wichtigste Rohstoff ist Aluminium, das die Hälfte der Exporteinnahmen einbringt. Darüber hinaus sind Eisen, Blei, Kohle, Erdöl, Antimon und Gold zu finden. Auch der Oxus-Schatz (Amudarja-Schatz) soll seinen Fundort in Tadschikistan haben, das Gold könnte von den landeseigenen Rohstoffen kommen.

Laut M.Schmidt ist weder viel Gold noch Silber oder andere Edelmetalle und auch kaum Edelsteine in Tadschikistan als Bodenschätze vorhanden.

Wert Erdöl

"885 Millionen Euro an Erdölreserven besitzt das an den westlichen Aralsee grenzende Land Tadschikistan." Schätzung, Recherche Mai 2014 über Rohstoffwert

Steine schätzen

Kette und Armband waren im Besitz meiner Grossmutter diese wiederum hatte es von ihrer Mutter. .

Muesste demnach aus den 40 igern oder 59ziger Jahre...

weiterlesen >>

 

Malachit : 1514 g 17,5 cm lang, 14 cm breit, 4,5 cm hoch

afrikanisches Tigerauge : 2647 g 20 cm lang, 12 cm breit, 7 cm hoch

Amethyst : 1890 g 18 cm...

weiterlesen >>

Weiter geht es zu einem Land mit geringeren Rohstoffvorkommen, Taiwan.

 
Weitere weltweite Vorkommen von Rohstoffen

Bodenschätze weltweit