Tschad

Rohstoffe - Afrika - Tschad

Der Tschad kann auf Uran, Kaolin, Erdöl und Gold zurückgreifen. Auch in den Tibesti Bergen finden sich interessante Rohstoff und Schätze der Natur, unter anderem Paltin.

Auch der sich mit Schatzsuche befassende Autor M.Schmidt vermag nur zu schreiben:

"Vorkommen an Bodenschätzen wie Edelmetalle oder Edelsteine sind im Tschad nicht zu verzeichnen."

Es gibt jedoch Überlegungen bezüglich Detektoren für Edelmetalle die mittels botanischer Anreicherung arbeiten, es bleibt abzuwarten."

Erdölreserven und Wert

"110 Milliarden Euro an Erdölreserven besitzt das nach dem gleichnamigen See benannte Tschad. " Rohstoffrecherche Schätzung Mai 2014

Neben den Bodenschätzen betreiben einige Schatzsucher, zu mindest in deren Köpfen, eine Trovecy zu den Tibesti Bergen.

Steine schätzen

Stein: Aquamarin

Gesamtes Karatgewicht: 2.04

Schliff und Form: Kissen

Zertifizierung: IGI

Farbe: Blau

Behandlung: Keine Anzeichen auf Behandlungen...

weiterlesen >>

Den Stein (ca. 6 x 2 cm, 40 g) habe ich vor 20 Jahren an der Grenze zu Myanmar geschenkt bekommen mit den Worten "Das ist ein Rubin". Freundlich...

weiterlesen >>

Das nächste Rohstoffland, Tschechien, hat beachtliche Vorkommen von Uran.

Bodenschätze weltweit