Vorkommen von Arsen

Mineralische Eigenschaften und Arsenvorkommen

Fundorte für Arsenkristalle sind oft Kobalt- und Silberergänge, auch oft gemeinsam mit Polybasit, Dyskrasit und Safflorit in Schweden, China und Russland. Generell gibt es Arsenvorkommen nahezu überall im Erdreich in geringer Konzentration. Oft wird das Mineral auch als Scherbenkobalt bezeichnet, verfügt über eine Mohshärte von 3-4. Die Dichte hat einen Wert zwischen 5,4 - 6. Der schwarzgraue bis schwarze Stein hinterlässt ein schwarze Strichfarbe. Ausserdem weißt Arsen eine spröde Tenazität und einen unebenen Bruch auf. Trigonal ist die Kristallform des Minerals, das leider wegen der toxischen Wirkung und den Missbrauch als Mordgift in den Medien erscheint. Doch Arsen war auch ein wirkungsvolles Arzneimittel in geringerer Dosierung.

Wert von Arsen