For a better experience please change your browser to CHROME, FIREFOX, OPERA or Internet Explorer.
ENGLISH

funde

Funde

…der Schatzsucher aus den letzten 300 Jahren

Funde: 1700 – 1900

Interessant: Wert der Schätze 

Schatz von Nagyszentmiklós (23 frühmittelalterliche Goldgefäße mit knapp 10 kg Gesamtgewicht)
Fundort: Nagyszentmiklós, Rumänien
Funddatum: 1799

Schatzfunde von Szilágysomlyó (hauptsächlich Gold- und Silberobjekte aus der Völkerwanderungszeit)Fundort: imleu Silvaniei, Rumänien
Funddatum: 1797 und 1889

Schatz von Berthouville (silberne Artefakte aus dem 2. Jahrhundert)
Schätzwert: 1830 verkauft an den französischen Staat für 15.000 Francs
Fundort: Berthouville, Département Eure, Haute-Normandie, Frankreich
Funddatum: 21.3.1830

Schatz von Pietroasa (bedeutendster Goldschatz aus der Zeit der Goten)
Fundort: Pietroasa, Kreis Buzu, Rumänien
Funddatum: 1837

Schatzfund von Lohe (römische Münzen, Schmuck)
Fundort: Lohe, Niedersachsen, Deutschland
Funddatum: 1847

Schatzfund von Åker (merowingerzeitliche Artefakte, vielfach aus Gold oder Bronze, frühes 5. bis Mitte 8. Jahrhundert)
Fundort: am Ufer des Mjøsa, nahe der Stadt Hamar, ca. 125 km nördlich von Oslo, Norwegen
Funddatum: 1868 bis 1912

Schatz des Priamos (Depotfund mit ca. 8800 Gegenständen durch den legendären Heinrich Schliemann; heute in Russland, eine originalgetreue Nachbildung in Berlin)
Schätzwert: Entschädigungszahlung von 50.000 Goldfranken durch Schliemann an das Kaiserliche Museum in Istanbul, Schätzwert in Milliardenhöhe
Fundort: Hügel von Hisarlik, Ausgrabungsgelände von Troja, Türkei
Funddatum: 31. Mai 1873

Goldschatz von Mykene/ Goldmaske des Agamemnon
Schätzwert: mehrere Milliarden Euro
Fundort: Mykene, Peloponnes, Griechenland
Funddatum: 1876

Schatz von Boscoreale (109-teiliger Depotfund, u.a. meisterhaft gearbeitete Schalen und Becher)
Fundort: Villa rustica, Boscoreale (am Südhang des Vesuv), Italien
Funddatum: 1895

Top