Goldwaschen

Goldwaschen in Europa von Susann Brennero

Auch in Europa gibt es noch einige Stellen in den Flüssen, an denen sich das Goldwaschen als Hobby lohnen kann. In Bayern und Österreich sind die landschaftlich schönen Flussstellen zu finden.

In der Donau wurde in der Nähe von Linz bis in die 40er Jahre professionell Gold gewaschen. Auch heute kann es dort zu feinen Funden kommen, so dass das ausgiebige Goldwaschen Spaß machen kann. An den österreichischen Zuflussstellen der Donau und in den Bächen der Tauern bei Rauris wird hin und wieder Gold beim Goldwaschen gefunden.

In Bayern haben schon die alten Römer Gold gewaschen. Das Goldwaschen hat dort in den flachen Gewässern eine lange Tradition. Immer wieder kommt es in der Alz zu Funden.

Im Rhein kann auch gelegentlich Gold gefunden werden. Das Gebiet am Hochrhein und um den Altrhein gilt als Ausflugsziel für die ganze Familie zum Goldwaschen.

In der Schweiz sind beim Goldwaschen in Alpenrhein bei Disentis schon größere Nuggets gefunden worden. Dieses Gold ist das Berggold, das durch die Wetterbedingungen in die Bäche und Flüsse gespült wird.

Auch bei Chalampe werden immer wieder Spuren von Gold beim gründlichen Waschen auf der französischen Seite des Rheins gefunden.

In ganz Europa finden sich einige interessante Stellen, an denen auch heute noch traditionell Gold gewaschen wird. Nicht nur im Rhein werden Hobby-Schürfer fündig. Auch in der Eifel, in Thüringen, im Schwarzwald und in Sachsen stoßen Goldwäscher immer wieder auf Flitter, Staub und kleine Nuggets. In der Eifel sind die meisten Goldfunde auf der belgischen Seite der Eifel zu verzeichnen.

In einigen Balkanländern dürfen Urlauber schürfen, sind aber dazu verpflichtet ihre Funde zu einem Festpreis an den Staat zu verkaufen. Eine ähnliche Regelung hat Finnland getroffen. Dort dürfen Touristen nur in bestimmten Anlagen Goldwaschen.

In Italien wird ebenfalls noch Gold geschürft, die Südseite der Alpen hat ihr Berggold in viele Flüsse und Bäche gespült.

Nicht nur in der österreichischen Donau sondern auch in der ungarischen Donau wird immer wieder Gold gefunden. In der Nähe von Budapest werden die meisten kleinen Nuggets gefunden.
 

Verborgene Schätze und Funde