Mineralienmuseum

St. Johann, Mühlegg 101 I-39030 Ahrntal/Südtirol - Tel. 0474 652145 - www.mineralienmuseum.com - info@arturkirchler.com

Über das Mineralienmuseum: Aus einer jahrzehnten langen Leidenschaft Mineralien zu suchen u. zu sammeln entstand das wohl bedeutendste Museum der Ostalpen. Aus dem Bereich der Zillertaler Alpen u. den Hohen Tauern werden über 1000 Einzelexponate, welche vor ca. 30 Mio. Jahren im Tiefen unserer Erde entstanden sind, zur Schau gestellt. Viele dieser herrlichen zum Teil einzigartigen Kostbarkeiten wären ohne den oft gefährlichen Einsatz der Sammler nicht erhalten, sondern wären der Zerstörung durch die Natur durch Frost u. Erosion zum Opfer gefallen. Als besondere Attraktion gilt neben den größten Rauchquarzen Südtirols u. einer nachgebauten alpinen Zerrkluft das schönste Bergkristallgwindl der Welt aus dem Bergwerk von Prettau. Im Multimediaraum wird die Entstehung der Minerale, das Suchen u. Finden und deren Heilwirkung gezeigt. Lassen Sie sich verzaubern von der intensiven Ausstrahlung der vielfältigen Kristalle unserer Berge!

Das Mineralienmuseum hat folgende Öffnungszeiten: April – Ende Oktober: 9.30 – 12.00 Uhr 14.00 – 18.30 Uhr November – Ende März: 9.30 – 12.00 Uhr 15.00 – 18.00 Uhr

 

Zurück zu: Wo kann ich den Wert von Smaragden, Saphiren, Rubinen, Diamanten, Opalen und Jade schätzen lassen?

 


Nächster Schatzwert-Artikel :