Restauration und Reinigung von Wertsachen

Reinigen und Pflegen Antiquitäten, Erbstücke, Edelmetalle und Edelstein bedürfen Sorgsamkeit um den zeitlosen Glanz zu wahren. Auf Schatzwert sollte ein kleiner Überblick mit Pflege- und Reinigungstipps nicht fehlen. Wir bemühen uns die Liste zu erweitern. 
Es handelt sich um Tipps von Sammlern, die gut und wertvoll sind, jedoch gilt im Zweifelsfall und bei besonders kostbaren Antiquitäten und Wertsachen: lieber eine professionelle Restauration vom Fachmann.

Alte Möbel

Möbel aus Massivholz haben oft einen hohen Wert, daher ist die Pflege von antiken Schränken oder Stühlen besonders sinnvoll, um die alten Möbel in einem guten Zustand zu halten. Jedes Jahr sollte das Mobiliar mit speziellem Antikwachs gepflegt werden, das es im Fachhandel zu kaufen gibt. Dadurch kann die Oberfläche des Holzes veredelt und aufgefrischt werden. Ebenso werden für die verschiedenen Holzarten spezifische Reinigungsmilche angeboten, wichtig bei der Auswahl ist zu wissen, ob es sich um eine polierte, oder eine matte Holzoberfläche handelt. Ein weiterer Tipp für die Entstaubung von Poltermöbel und Ledermöbel ist das Auflegen eines Tuches das in Essigwasser getränkt ist und anschließendes Abklopfen, ein wahrer Staubfänger. Die Ledermöbel sollten danach mit einer Mischung aus Eiklar und Pflanzenöl nachbehandelt werden. Antikmöbel sollten sich in einen Raum mit etwa 15 Grad befinden, intensive Sonneneinstrahlung bitte vermeiden. Weisen Holzmöbel einen Wasserfleck auf, hilft eine Mischung aus Salz und Sonnenblumenöl. Nach kurzer Einwirkphasen wegwischen.
 

Briefmarken

Um Briefmarken lange schön zu erhalten ist es nötig, sie in einem speziellen Album aufzubewahren. Im Fachhandel gibt es verschiedene Tafeln aus durchsichtiger Plastikfolie, in die die Marken vorsichtig eingelegt werden können. So bleiben die anfälligen Zähne der Briefmarken geschützt und erhalten, was für den Sammlerwert besonders wichtig ist. Außerdem sind die Marken in einer Folie auch gegen Staub und Ausbleichen geschützt, wenn das Briefmarkenalbum geöffnet ausgelegt werden sollte. Eine Behandlung der Briefmarke mit Chemikalien ist unvorteilhaft, da sich die Farbe oder eventuelle Stempel ablösen könnten, wodurch die Briefmarke an Wert verlieren kann. Auch das Aufbringen einer Schutzschicht direkt auf dem Postwertzeichen ist ungünstig, Briefmarken haben im Originalzustand den höchsten Wert und sind so auch einzig von Fälschungen zu unterscheiden.
 

Gemälde

Um einer Dehnung oder Schrumpfung vorzubeugen sollte beim Ausstellen des Bildes auf die richtige Luftfeuchtigkeit geachtet werden. Außerdem ist auf eine angemessene Raumtemperatur zu achten, da Gemälde sonst ihre Elastizität einbußen können und schlimmstenfalls brüchig und rissig werden. Die Richtwerte liegen bei einer Temperatur von etwa 18°C und einer allgmeinen Luftfeuchte von 54%. Je nach verwendetem Material können die Werte aber abweichen, daher ist bei wertvollen Gemälden immer zu prüfen, welche Werkstoffe zum Einsatz gekommen sind. Weiterhin soll die Beleuchtung von Gemälden mit Bedacht gewählt werden, es empfiehlt sich eine Beleuchtungsstärke von höchstens 150 LUX. Die Einheit LUX beschreibt die Lichtmenge pro Quadratmeter. Hat ein Gemälde erst Schaden genommen, muss es aufwendig und kostenintensiv restauriert werden. Hausmitteltipp: Sollange das Gemälde keine Alterssprünge hat, kann  der Staub mit einem Stück hellem Brot vorsichtig abgewischt werden.
 

Uhren

Allgemein gesagt, sollte bei Uhren etwa alle fünf Jahre eine Inspektion durchgeführt werden. Fette im Uhrwerk können trotz bester Verarbeitung verdunsten oder auch verkleben. Im Uhrwerk selbst kann sich ein Abrieb bilden, dieser sollte bei dieser Gelegenheit entfernt werden. Sind Dichtungen veraltet, werden sie porös und müssen ersetzt werden. Für die Außenreinigung von Uhren sollte man keine Lösungsmittel oder andere scharfen Reinigungsmittel verwenden, da das Uhrengllas und andere Bauteile dadurch beschädigt werden könnten. Sind Kratzer vorhanden, empfiehlt sich der Austausch des betreffenden Teils, durch Stöße können in der Uhr Schäden entstehen. Löst sich ein Zeiger, kann dies meist schnell behoben werden. Komplizierter gestaltet sich die Reparatur, wenn das Uhrwerk betroffen ist.
 

Kameras

Vor dem Objektivwechsel sollte die Kamera stets ausgeschaltet werden, so wird vom Sensor weniger Staub angezogen. Auftretender Staub am Rückteil des Objektivs kann mit einem Blasebalg entfernt werden, zur Reinigung sollten ausschließlich fusselfreie Tücher verwendet werden, etwa Mikrofasertücher. Außerdem ist es ratsam, die Objektivfassung zügig wieder zu verschließen, entweder mit einem neuen Objektiv, oder mit einem geeigneten Gehäusedeckel. Die Umgebung muss nicht steril, sollte aber möglichst staub- und sandarm sein. Wird die Kameratasche regelmäßig gereinigt gelangt weniger Schmutz an oder in die Kamera. Bewahrt man gleichzeitig Speicherkarten, Akkus oder anderes Zubehör lose in der Tasche auf, kann das Gehäuse der Kamera verkratzen oder eingedrückt werden.

Für sehr wertvolle Stücke und bei Rissen und Kratzern (Gemälde, Antikmöble) gilt professionelle Restauration vom Fachmann

Wertvolle Textilien

  • Spitzen: Als Hausmittel wird Kaisernatron empfohlen
  • Teppiche: Hausmittel sind ungefärbter Rasierschaum, Backpulver, bei teuren Teppichen ist es wohl sichere diese in die professionelle Reinigung zu bringen.


Gläser und Porzellan

  • Kristallglas: Vermeiden Sie den Geschirrspüler und Hitze, Waschen bei Hand empfohlen
  • Porzellan: Flecken von Kaffee- und Teeresten, können mit Salz, Zitrone oder Zahnpaste und einem feuchten Tuch gereinigt werden. Es wurde aber auch schon der Einsatz von Vitamin C Tabletten vorgeschlagen.


Edelmetalle

  • Bronze: Terpentin und Lappen, sanft reinigen
  • Silber: Warmes Wasser mit Salz anreichern, Alufolie zerkleinern und  in das Becken legen und das Tafelsilber dazugeben, danach polieren. Auch Silberseife, Schlemmkreide mit Spiritus und Ultraschall eigenen sich. Angelaufenes Silber, läßt sich durch das Einlegen in saure Milch reinigen.
  • Gold: Backpulver und Zahnpasta als Hausmittel, Ultraschallgeräte und Spülmittel
  • Kupfer: Zahnpaste als Hausmittel
  • Platin: Spülmittel, Warmwasser und Ultraschall, wenn Objekt nur aus Platin besteht können auch schärfere Reinigungsmittel verwendet werden.


Edelsteine:
harte Zahnbürsten und Glasreiniger stellen ein beliebtes Hausmittel dar.

Die Tipps beruhen auf Erfahrungen von Sammlern.
Anwendung auf eigene Verantwortung.


Antikes und Wertvolles: Bewerten und bewerten lassen

1oz. Fine silver-one dollar. United States of Amerika. Rückseite: liberty 1996. Mit Echtheit Zertifikat von mdm münzhandelsgesselschaft mbH deutsche...

weiterlesen >>

Moin,

 

Ich bin Sondengänger mit offizieller Genehmigung zum Suchen von in Acker befindlichen Metallgegenständen (Metallsondengänger) in Niedersachen....

weiterlesen >>

Museum und Ausstellung

Europas namhafte Ausstellungen und Museen. Ein paar besondere Güsterstückerl.


Beliebteste Artikel

Erölvorkommen weltweit
Erdöl gilt noch immer als eines der wirtschaftlich wichtigsten Bodenschätze und beeinflusst so oft auch das politische Weltbild.
► Mehr zum Thema Erdölvorkommen


Wodruch wird ein Edelsteine wertvoll?
Der Wert von Edelsteinen liegt unter anderem in der Bearbeitung, Reinheit, der Seltenheit, der Fälschbarkeit, in der Größe, ...
► Mehr zum Thema Edelsteine


Verborgene Schätze in Deutschland

► Liste aller deutschen Schätze